PubliGroupe übernimmt Radiotele AG

Die PubliGroupe übernimmt sämtliche Aktien der Radiotele AG und realisiert mit diesem Schritt den angekündigten Eintritt in die Vermarktung von Radiowerbung, wie PubliGroupe heute in einer Medienmittelung verkündet.

Die PubliGroupe übernimmt sämtliche Aktien der Radiotele AG und realisiert mit diesem Schritt den angekündigten Eintritt in die Vermarktung von Radiowerbung, wie PubliGroupe heute in einer Medienmittelung verkündet. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht.«Wir freuen uns, dass die Gespräche mit Radiotele zu einem erfolgreichen Abschluss geführt haben. Durch diese Akquisition sind wir in der Lage, im Schweizer Markt führende Medien aus allen elektronischen Mediengattungen anzubieten», sagt Hans-Peter Rohner, Generaldirektor der PubliGroupe. PubliGroupe ist nun in den Bereichen TV, Radio, Kino, Online, Teletext und Mobile aktiv. Dem zunehmenden Marktbedürfnis nach einer crossmedialen Vernetzung der Medien wird durch eine enge Zusammenarbeit zwischen den PubliGroupe Unternehmen Cinecom und Web2com Rechnung getragen: «Dadurch schaffen wir Mehrwert für unsere Medienpartner und Werbekunden», sagt Rohner.
Radiotele wird als selbständige Einheit innerhalb der PubliGroupe unter der Leitung des Gründers und bisherigen Geschäftsleiters, Bruno Oetterli, weitergeführt. «Ich bin glücklich über diese Lösung und freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen neuen Kollegen», so Oetterli.
Die Radiotele AG wurde 1976 gegründet und hat als Pionierunternehmen in der Vermarktung von Radiowerbung die Entwicklung der Kommerzialisierung dieser Mediengattung in der Schweiz massgeblich mitgestaltet. Im Geschäftsjahr 2005 musste Radiotele AG aber einen Rückgang von Umsatz und Gewinn hinnehmen. Der Nettoumsatz sei im Vergleich zum Vorjahr um 2,3 Prozent auf 41 Millionen Franken gesunken, sagte Rohner der sda.
«Die Übernahme durch PubliGoupe stellt für Radiotele eine bedeutende unternehmerische Verstärkung dar
»,  so Oetterli. Ein Stellenabbau sei nicht geplant, beteuert Rohner der sda weiter.
(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema