Agéfi-Gruppe meldet schwarze Zahlen

An der Generalversammlung der Agefi Gruppe am Mittwoch hat CEO Alain Fabarez gemeldet, dass die Gruppe im ersten Halbjahr 2006 schwarze Zahlen schreiben wird.

An der Generalversammlung der Agefi Gruppe am Mittwoch hat CEO Alain Fabarez gemeldet, dass die Gruppe im ersten Halbjahr 2006 schwarze Zahlen schreiben wird. Grund sei die massive Kostenreduktion, die 2005 eingeführt wurde und in diesem Jahr Ergebnisse zeige sowie die um sieben Prozent gestiegenen Werbeeinnahmen. Fabarez zeigt sich auch in Sachen zukünftiger Entwicklung der Gruppe optimistisch. Die Agefi Gruppe hatte nun vier Jahre in Folge rote Zahlen geschrieben.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema