NZZ verstärkt Bereich Verlag und Produktion

Im Bereich Verlag und Produktion der NZZ AG gibt es personelle Verstärkungen und organisatorische Änderungen. Neu geschaffen werden Product-Management-Stellen für die verschiedenen Plattformen. Die verlagsseitigen Online-Aktivitäten werden ausgebaut.

Der Bereich Verlag und Produktion der NZZ AG verstärkt seine interne Organisation. Regula Meili-Gasser übernimmt ab 1. Juli 2006 die neu geschaffene Stelle der Leiterin Marketing Online und wird dabei für alle konzeptionellen und marketingorientierten Aspekte im Bereich Online verantwortlich zeichnen. Die verlagsseitigen Online-Aktivitäten werden gemäss Communiqué neu ausgerichtet und ausgebaut. Meili-Gasser ist seit 2001 bei der NZZ AG als Leiterin IT Neue Medien tätig. Ebenfalls neu werden zugeordnete Product-Management-Stellen für die verschiedenen Plattformen geschaffen. Kurt Busslinger wird hierbei die Funktion Kommunikation und Verkauf von nzz.ch wahrnehmen. René Senften, bisher Software-Entwickler bei NZZ IT Online, wird zum Nachfolger von Regula Meili als Leiter IT Online berufen. Andreas Häuptli wird die neu geschaffene Stelle Product Management Verlagsprojekte inne haben und direkt dem Verlagsdirektor unterstellt sein. Er ist seit 2003 als Leiter Kommunikation Lesermarkt bei der NZZ AG tätig und wird in seiner neuen Funktion produkt- und bereichsübergreifende Verlagsprojekte entwickeln und integrieren.
Armin Padeste leitet ab Mitte Juli das Contact Center NZZ Lesermarkt. Er hat davor bei der TELAG Communications AG und der Tamedia AG Erfahrungen im Bereich Telemarketing gesammelt und übte bisher bei Sunrise als Head of Telesales eine entsprechende Führungsfunktion aus.
(Visited 5 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema