Kellermüller wird Geschäftsführer des Verlegerverbandes

Hanspeter Kellermüller tritt auf den 1. Januar 2007 die Nachfolge von Daniel Kaczynski an, der bereits vor einiger Zeit seinen Rücktritt auf dieses Datum angekündigt hatte.

Hanspeter Kellermüller wurde vom Präsidium des Verbandes Schweizer Presse zum Geschäftsführer gewählt. Er ist bereits seit drei Jahren als Rechtskonsulent und Mitglied der Geschäftsleitung für den Verband tätig. Wie der Verlegerverband mitteilte, tritt Kellermüller auf den 1. Januar 2007 die Nachfolge von Daniel Kaczynski an, der bereits vor einiger Zeit seinen Rücktritt auf dieses Datum angekündigt hatte. Der 38-jährige Hanspeter Kellermüller hat in Zürich Rechtswissenschaft studiert und das Anwaltspatent erworben. Er war vor und während seines Studiums als Journalist tätig und zwischenzeitlich auch als Delegierter des IKRK im Einsatz. Vor seinem Wechsel zum Verband Schweizer Presse arbeitete er als Rechtsanwalt in einer Zürcher Anwaltskanzlei.
(Visited 12 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema