Deutschland: Bürger-Zeitung ist gestartet

Das Bürger-Journalismus-Projekt «Readers‘ Edition» der deutschen «Netzeitung» ist am Dienstag online gegangen: Unter Readers-edition.de sind die ersten Artikel vom Mann von der Strasse zu lesen.

Das Bürger-Journalismus-Projekt «Readers‘ Edition» der deutschen «Netzeitung» ist am Dienstag online gegangen: Unter Readers-edition.de sind die ersten Artikel vom Mann von der Strasse zu lesen. Publiziert werden nicht nur Journalisten, sondern jeder, der «mehr als die anderen weiss». Zur Verfügung stehen die Ressorts Politik, Wirtschaft, Lokales, Sport, Web & Technik sowie Vermischtes. Die Seiten werden von «Moderatoren» betreut, die auch Bilder zu den Texten stellen – oder umgekehrt Texte zu eingesandten Bildern schreiben. Leserinnen und Leser sollten die Artikel laufend bewerten. Denn der Text mit der besten Bewertung erscheint dann auf der Homepage.
(Visited 9 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema