Deutschland: Jeder dritte User kauft Arzneien im Web

Jeder dritte User bestellt seine Arzneimittel online. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie des Markforschungsinstituts Ipsos, die 1000 Internetnutzer ab 16 Jahren befragt hat.

Jeder dritte User bestellt derzeit seine Arzneimittel online. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie des Markforschungsinstituts Ipsos, die 1000 Internetnutzer ab 16 Jahren befragt hat. 60 Prozent der Befragten bestellt rezeptfreie Arzneimittel im Web, 35 Prozent sowohl rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige Mittel und lediglich 3 Prozent bestellen nur rezeptpflichtige Medikamente. Nur ein Viertel aller Internet-Käufer bestellt dabei ausschliesslich für sich selbst. Jeder Zweite ordert für den Partner oder die Partnerin mit, jeder Dritte für die Kinder und 29 Prozent für Freunde, Bekannte oder Kollegen. Das Internet ersetzt die Apotheke jedoch nicht, so die Marktforscher von Ipsos, aber Befragte, die auf diesem Weg Arzneimittel bestellen, beziehen nach eigener Einschätzung durchschnittlich 39 Prozent aller verwendeten Arzneimittel über das Web.
(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema