Matthias Aebischer moderiert „Club“

Das Schweizer Fernsehen hat Matthias Aebischer als Nachfolger von Ueli Heiniger bestimmt, der Ende Juli in Pension geht.

Das Schweizer Fernsehen (SF) hat Matthias Aebischer als neuen Moderator und Redaktor des „Club“ bestimmt. Er tritt die Nachfolge von Ueli Heiniger an, der Ende Juli in Pension geht, wie SF mitteilt. Heinigers Funktion übernimmt Christine Maier, die weiterhin als Moderatorin der wöchentlichen Diskussionssendung fungieren wird. Aebischer moderiert seit 1999 die „Tagesschau“, seit 2000 als Ferienvertretung den „Kassensturz“ sowie diverse SF-Spezial- und Sondersendungen. Neben seiner Tätigkeit beim „Club“  wird er weiterhin für die „Tagesschau“ tätig sein und seinen Lehrauftrag an der Universität Freiburg für Medien- und Kommunikationswissenschaft/Journalistik ausüben.
(Visited 5 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema