Robbie singt den WM-Song für die ARD

Robbie Williams Song „A Place to Crash“ seines aktuellen Albums „Intensive Care“ soll die Hymne der WM 2006 werden, zumindest für die ARD-Zuschauer.

Robbie Williams Song „A Place to Crash“ seines aktuellen Albums „Intensive Care“ soll die Hymne der WM 2006 werden, zumindest für die ARD-Zuschauer. So wird der Song in sämtlichen WM-Übertragungen des ersten deutschen Fernsehens eingespielt. Die offiziellen Lieder zur WM 2006 steuern jedoch Herbert Grönemeyer mit „Celebrate the Day“ sowie die internationale Klassik-Pop-Band Il Divo mit „Time of Our Lives“ bei. Auch die Schweiz hat mehrere WM-Songs. So hat zwar der Bündner Rapper Gimma mit seinem Song „Hymna“ die Wahl des Schweizer WM-Songs gewonnen, das Schweizer Fernsehen will jedoch Baschis Lied „Bring en hei“ vor und nach allen Sendungen einsetzen.
(Visited 15 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema