Leicht weniger Werbeausgaben im April

Gemäss dem Publicitas-Index sind die Werbeausgaben in der Schweizer Tagespresse im April um 0.6 Punkte gesunken. Grund war aber vor allem eine geringere Anzahl Zeitungsausgaben.

Gemäss dem Publicitas-Index sind die Werbeausgaben in der Schweizer Tagespresse im April um 0.6 Punkte gesunken. Grund war aber vor allem eine geringere Anzahl Zeitungsausgaben. Wie Publicitas am Dienstag mitteilte, reduzierte sich der Publicitas-Index um 0.6 auf 92.2 Punkte.
Die Rubriken-Inserate waren dabei stärksten von der Verschiebung des Kalenders betroffen. Die kommerziellen Inserate verzeichneten einen lediglich moderaten Rückgang. Auch die Stelleninserate litten unter der geringeren Anzahl von Ausgaben und die Entwicklung verlangsamte sich. Der Index der Stelleninserate stieg hingegen um 0.2 auf 141.3 Punkte.
(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema