Iris Radisch moderiert neu «Literaturclub»

Die Journalistin und Fernsehmoderatorin Iris Radisch wird ab September 2006 neue Moderatorin des «Literaturclubs» von SF und 3sat.


Die Journalistin und Fernsehmoderatorin Iris Radisch wird ab September 2006 neue Moderatorin des «Literaturclubs» von SF und 3sat. Sie tritt die Nachfolge von Roger Willemsen an. Er wird noch die nächsten beiden Sendungen vom 6. Juni und vom 11. Juli 2006 moderieren und sich danach vermehrt seinen eigenen Büchern, Projekten und Reisen widmen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Iris Radisch studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie. Ihren beruflichen Werdegang begann sie bei der «Frankfurter Rundschau», 1990 wechselte sie zur Wochenzeitung «Die Zeit», wo sie im Feuilleton tätig war. Die Journalistin übernahm im Nebenberuf Gastprofessuren in den USA und Göttingen. Auch war sie als Moderatorin für verschiedene Sender wie ZDF, ARD, WDR, HR und Vox tätig. Im August 2000 löste sie Sigrid Löffler in der Büchersendung «Das Literarische Quartett» von Marcel Reich-Ranicki ab.
(Visited 8 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema