Max Trossmann verlässt BZ

Der Blattmacher der Berner Zeitung Max Trossmann (60) verlässt den Titel und tritt vorzeitig in den Ruhestand.

Der Blattmacher der Berner Zeitung (BZ), Max Trossmann (60) verlässt den Titel. Er tritt vorzeitig in den Ruhestand, um vermehrt seinem Hobby, dem Theaterspielen nachzugehen, teilte die Zeitung am Wochenende mit. Trossmann war seit Dezember 1997 zuständig für die Bereiche Produktion und Gestaltung und prägte das Blatt als Mitglied der Redaktionsleitung während den vergangenen Jahren massgeblich mit. „Da die Redaktion neu organisiert wurde, gibt es die Funktion als solche nicht mehr,“ sagte Chefredaktor Michael Hug auf Anfrage der Werbewoche. Max Trossmann stiess als Schriftsetzer und Korrektor zur Zeitungsbranche, holte später Matura und Studium nach. Er arbeitete bei Titeln wie „Tages-Anzeiger“, „Luzerner Neuste Nachrichten“, „Schweizer Illustrierte“, „Bilanz“ und „Beobachter“. Zudem doziert er am Medienausbildungszentrum in Luzern und ist Mitglied des Schweizerischen Presserates.
(Visited 8 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema