FC Bayern München: Gegen das Giesskannenprinzip

Als Media- und Communications-Chef des FC Bayern München will Stefan Mennerich vor allem eins: jeden Fan individuell ansprechen. Das «Giesskannenprinzip», sosagt er, habe längst ausgedient.

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Jetzt Abonnieren

Weitere Artikel zum Thema