Notch & Publicis Zürich entwickeln neuen Convenience Hub für Migrolino

Notch hat den Online-Auftritt von Migrolino sowohl konzeptionell wie auch visuell komplett überarbeitet und den Convenience-Gedanken ins Digitale übertragen.

MigrolinoIn den letzten Jahren ist Migrolino durch neue Standorte und Formate stark gewachsen. Um alle Zielgruppen bedürfnisgerecht ansprechen zu können, hat Notch den Online-Auftritt in Kollaboration mit Publicis Zürich vollständig überarbeitet und eine neue Architektur konzipiert. Nun sind die drei Websites Migrolino-ag.ch, Migrolino.ch und Mio-shops.ch unter einem Dach vereint.

Das Kernstück des frischen Auftritts von Migrolino.ch und Mio-shops.ch ist der Shopfinder. Dieser ist auf die Bedürfnisse der Kund:innen zugeschnitten und mobile-first optimiert. Durch die einfache und intuitive Navigation und die reduzierte Struktur wird der Onlineauftritt zu einer schnellen und nützlichen Informationsplattform. In Kürze lassen sich die nächstgelegenen Shops inklusive Routenplaner, Öffnungszeiten, aktuelle Aktionen und Angebote, Services oder auch spezifische Angebote wie E-Ladestation anzeigen und finden. Zudem gibt es auch einen Darkmode. Die Corporate-Seite Migrolino-ag.ch setzt die verschiedenen Formate ins Zentrum.

Das Design wird durch die geshooteten Migrolino-Momente, die neu entwickelten Icons und die bolde Typografie ergänzt. Der UX-Baukasten steht dabei für alle drei Websites zur Verfügung.


Verantwortlich bei Migrolino: Marius Masso (Leiter Unternehmensentwicklung), Alexandra Vogel (Marketingleiterin), Pascal Wetter (Projektleiter), Michèle Hug (Marketing Assistentin). Verantwortlich bei Notch und Publicis Zürich: Martin Stauch (UX Director), Martin Pfeiffer, Bruno Hofstetter (Senior UX Architect), Cédric Moor (UX Designer), Nina Martens, Nina Nesnidal (Art Director), David Voges (Senior Copywriter), Sandro Looser (Client Service Director), Selina Bigler (Junior Account Manager). Verantwortlich bei Prodigious: Matteo Attansio (Fotograf) und Martin Ottinger (Retusche). Verantwortlich bei IWF: Simone Marchetta (Head of IWF Web Solutions), Stefan Friedrich (Senior Web-Entwickler).

(Visited 235 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema