Faigle positioniert sich neu – mit One-Brand-Strategie von Jung von Matt

Mit einer One-Brand-Strategie will das IT-Unternehmen Faigle sein Leistungsportfolio enger zusammenrücken – und wird dabei von Jung von Matt / Brand Identity unterstützt.

Jung von Matt
Dr. Andres Iten, Inhaber und Verwaltungsratspräsident Faigle (links), und Simeon Roth, CEO Faigle.

Faigle stellt sich per 4. Juli 2022 neu auf. Neu werden nebst Faigle Solutions AG und René Faigle AG auch die Tochterunternehmen Couvertic AG und CM First AG unter der Dachmarke Faigle geführt. Die Tochterfirmen Tibo SA, PWS Cardinaux SA und Print & More Logistics AG bleiben eigenständig.

Mit diesem Schritt reagiert das Schweizer Familienunternehmen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden und den Wandel der digitalen Transformation. Denn mit der neuen Markenaufstellung will Faigle noch mehr Kompetenzen unter einem Dach vereinen. «Wir können unseren Kunden so relevante Kernleistungen aus einer Hand anbieten, massgeschneiderte Lösungen entwickeln und werden unserem hohen Service-Gedanken noch gerechter», sagt Simeon Roth, CEO von Faigle. «So können wir Unternehmen noch besser unterstützen, die Potenziale der digitalen Transformation auszuschöpfen.»

Das Schweizer Familienunternehmen Faigle entwickelt sich seit fast 90 Jahren stets weiter. «Wir sind ein Unternehmen, das sein Angebot von der mechanischen Rechenmaschine über Bürokopierer hin zu professionellen Drucksystemen und intelligenten Daten- und Dokumenten-Managementlösungen stetig weiterentwickelt hat», sagt Dr. Andres Iten, Inhaber und Verwaltungsratspräsident von Faigle. Das zukunftsorientierte Denken und Handeln sei seit den Anfängen ein wichtiger Treiber, ergänzt Iten. Mit der kontinuierlichen Erweiterung der Kompetenzen in den Bereichen Dokumentenmanagement, Prozessmanagement und ECM gilt Faigle heute als einer der wichtigsten Gesamtlösungsanbieter auf dem Schweizer Markt.

Neuer Auftritt: nahbar, persönlich und schweizerisch

Für die Neuentwicklung der Markenarchitektur, Positionierung und den Auftritt wurde Faigle von der Agentur Jung von Matt/Brand Identity unterstützt. «Die One-Brand-Strategie basiert auf dem starken Vertrauen gegenüber dem Familienunternehmen Faigle und macht gleichzeitig das in der Branche einzigartige umfassende Leistungsspektrum sichtbar», sagt Markenexperte Dominique von Matt. Als Kernelemente für die Tonalität der neuen Marke Faigle wurden die Attribute nahbar, persönlich und schweizerisch definiert, welche in der Positionierung sowie im Auftritt widergespiegelt werden.

 

(Visited 107 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema