Scholtysik entwickelt visuelle Identität für ETH Entrepreneurship

Als «starkes Zeichen für Unternehmertum» soll der von der Agentur Scholtsyk entwickelte Auftritt für den Bereich der ETH wirken, der junge Unternehmer:innen fördert und fordert.

ETH EntrepreneurshipDie ETH Zürich will den Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auf vielen Ebenen vorantreiben. Als zentraler Baustein gilt dabei der neu formierte Bereich ETH Entrepreneurship. Die Gruppe soll junge Talente auf dem Weg zur erfolgreichen Unternehmensgründung fordern und fördern. Dafür hat die Agentur Scholtysik einen Auftritt mit «starkem Zeichen für Unternehmertum an der ETH» entwickelt, wie sie mitteilt.

 An der Hochschule herrscht permanent rege Kommunikation auf allen möglichen Kanälen. Um gesehen und gehört zu werden, brauche ETH Entrepreneurship einen eingängigen Namen und einen prägnanten visuellen Auftritt. Das neue Zeichen kann als Abkürzung EE gelesen werden, aber auch als dynamische Bewegung und Aufstieg. Der leuchtende Farbverlauf unterstützt die Dynamik der Form wie auch den transformativen Charakter der Aktivitäten von ETH Entrepreneurship. Wichtige Touchpoints sind Events, soziale Medien, Aussenwerbung auf dem Campus und die Website.

Um der Kultur des Entrepreneurship-Teams nahezukommen, hat Scholtysik den Auftritt in einem besonders diversen Designteam entwickelt mit jungen und erfahrenen Gestalterinnen und Gestaltern aus der Schweiz, Italien, Grossbritannien und Deutschland. 2020 hatte Scholtysik bereits den Gesamtauftritt der ETH  und des neu gegründeten ETH AI Centers entwickelt.

 

(Visited 147 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema