Sunrise UPC wird erste Premium Partnerin des Hallenstadions Zürich

Das Hallenstadion Zürich schliesst die erste Premium-Partnerschaft mit Sunrise UPC ab. Die beiden Partner vereinen Know-how in den Bereichen Live-Events, On- und Offline-, TV-Vermarktung von Inhalten sowie digitale Kundenerlebnisse. Durch die Partnerschaft sollen noch emotionalere und intuitivere Angebote entstehen.

Die Partnerschaft der Eventlocation mit Sunrise UPC soll Eventerlebnisse auf einem neuen Niveau ermöglichen, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heisst. «Wir verwöhnen die Gäste im Hallenstadion mit neuen Inszenierungen und digitalen Angeboten. So überraschen wir unsere Hallenstadion Fans zusätzlich zum Konzerterlebnis. Mit Sunrise UPC haben wir den perfekten Partner gefunden und unsere Besuchenden können sich zukünftig auf viele Innovationen freuen», wird Philipp Musshafen, Direktor der AG Hallenstadion, zitiert.

Erste Premium-Partnerschaft

Als grösste Indoor-Eventlocation der Schweiz mit einer Kapazität von bis zu 15’500 Besuchenden, ist das Hallenstadion Austragungsort für internationale Veranstaltungen aller Art. Die Location habe in den letzten zwei Jahren die aufgrund von Corona auferlegte «Stille» genutzt, um neue Konzepte zu erarbeiten und den Weg für neue Partnerschaften vorzubereiten. Mit dem ersten Premium Partner soll sich für das Hallenstadion eine komplett neue Form der Zusammenarbeit eröffnen. Dabei stünden die Emotionen und ein innovatives Gesamterlebnis der Besuchenden – vor, während und nach dem Event –im Vordergrund.

«Durch die Zusammenarbeit mit dem Hallenstadion Zürich machen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um die Nummer 1 im Schweizer Entertainmentmarkt zu werden. Wir werden unseren Kundinnen und Kunden dank unseren vielen Engagements im Sport- und Unterhaltungsbereich noch mehr Spannendes und Exklusives bieten – live und über die digitalen Kanäle», sagt André Krause, CEO von Sunrise UPC.

(Visited 208 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema