Stämpfli mit neuem Marktauftritt

Die Stämpfli Gruppe feiert Jubiläum und verleiht sich im Zuge dessen einen neuen Unternehmensauftritt: Die Stämpfli AG heisst neu Stämpfli Kommunikation. Die geschärfte Dachmarke soll das gesamtheitliche Angebot des Kommunikationsunternehmens stärker nach aussen tragen. Visuell wird der Wandel mit neuem Logo, neuer Website, neuer Bildwelt und neuen Kommunikationsmitteln wie der Imagebroschüre unterstrichen.

Seit 222 Jahren ist das Berner Unternehmen in den Händen der Familie Stämpfli. Vor 422 Jahren gegründet, zählt es zu den zehn ältesten der Schweiz und wird aktuell in der sechsten Generation geführt.

Interdisziplinäre Teams erfinden sich neu

Stämpfli Kommunikation begleitet Unternehmen von der Entwicklung der Markenidentität bis über die Vermarktung und Distribution von analogen und digitalen Publikationen hinaus. So finden sich die Fachpersonen für alle Belange der Unternehmenskommunikation gleich hausintern: Markenstrategen für die Konzeption, Designer für die visuelle Gestaltung, Spezialisten für Webdesign oder das Fotografenteam für die neue Bildwelt. «Genau diese interdisziplinären Teams zeichnen uns aus. Ein Gesamtpaket, das die überarbeitete Dachmarke akzentuierter sichtbar macht», so Karin Ingold, Leiterin Fachmedien und Mitglied der Geschäftsleitung.

Neuer Marken- und Marktauftritt

Mit einer Dachmarkenstrategie erhalten der Stämpfli Verlag und die Stämpfli AG im Jubiläumsjahr 2021 einen neuen Auftritt. Die Stämpfli AG bleibt juristisch eine Aktiengesellschaft, tritt aber neu unter dem Brand Stämpfli Kommunikation auf. So soll das breite Angebot des Berner Kommunikationsunternehmens stärker nach aussen getragen werden.

Die Markenprofilschärfung erhält mit dem überarbeiteten Logo ein Gesicht: Aus der Wortmarke «Stämpfli» entstand neu ein «S». Dieses eignet sich für die digitale Anwendung und kann je nach Unternehmensbereich mit den Schriftzügen Stämpfli Kommunikation oder Stämpfli Verlag ergänzt werden. Aus dem überarbeiteten Markenauftritt entstanden zahlreiche Kommunikationsmittel, beispielsweise die komplett neue Website und die Imagebroschüre, welche die Unternehmenskultur verdeutlicht.

Kommunikation – Mensch zu Mensch

Der Claim «Kommunikation – Mensch zu Mensch» bleibt unverändert und wird visuell stärker verkörpert, etwa mit einer persönlicheren, charakteristischeren Bildwelt. Der Leitsatz zieht sich durch den ganzen Brand – so auch in der neuen Imagebroschüre. Er soll ebenfalls die Arbeitsweise widerspiegeln, die ausgehend vom Ansatz des Design Thinking den Menschen ins Zentrum stellt. «Denn sowohl Fachwissen als auch Emotionen werden von Mensch zu Mensch transportiert», betont Rahel Grünig, Creative Director und stv. Leiterin Kommunikationsagentur bei Stämpfli.

(Visited 586 times, 6 visits today)

Weitere Artikel zum Thema