Zwei Jung-von-Matt-Units schärfen den Auftritt von Bellevue

Für die Neuausrichtung von Bellevue entwickelte Jung von Matt Brand Identity die Markenpositionierung, Markenarchitektur, den Claim und das Markendesign für das börsenkotierte Unternehmen. Jung von Matt Tech erweckte die Markenidentitäten im neuen Webauftritt zum Leben.

Bellevue ist ein spezialisiertes Asset-Management-Unternehmen und betreut intermediäre und institutionelle Kunden. Gemeinsam haben Jung von Matt Brand Identity und Jung von Matt Tech das Unternehmen neu positioniert und den Webauftritt komplett neu aufgebaut.

Spezialisierung und Reduktion

Zunächst entwickelte Jung von Matt Brand Identity die Positionierung des Asset-Management-Unternehmens. Der neue Claim «Excellence in Specialty Investments» soll den Kern von Bellevue auf den Punkt bringen und den Fokus auf Performance, Qualität und innovative Anlageideen vermitteln. Auf der Positionierung aufbauend, wurde die Markenarchitektur reduziert und restrukturiert, um für die Kund*innen grösstmögliche Orientierung im Angebot zu schaffen und von Imagetransfereffekten zu profitieren.

Genauso kompakt wie das neue Markenportfolio ist auch das Designsystem von Bellevue: Mittels Farbvarianten und textlichen Zusätzen kann der Auftritt dekliniert werden, um unterschiedliche Sparten und Produkte klar zu unterscheiden.

Das Logo als konstantes Element erinnert an ein Segel im Wind, das auch als Gestaltungselement eingesetzt wird und somit die Wiedererkennung zusätzlich stärken soll. Zusammen mit den Reportage-Bildern verschmilzt es zu Key-Visuals und bringt die Angebotspalette von Bellevue zum Ausdruck. Die gewählte nüchterne Schrift soll Seriosität und Ruhe ausstrahlen.

Auf Basis der neuen Markenidentität wurde neben Publikationen, Briefschaften, Infografiken und Factsheets auch eine neue Website in Zusammenarbeit mit Jung von Matt Tech implementiert.

Vernetzung und Flexibilität

Die neue digitale Experience von Bellevue wurde von Jung von Matt Tech kollaborativ mit dem Unternehmen und Jung von Matt Brand Identity in drei Sprints erarbeitet. Dabei wurde die Informationsarchitektur auf der Website konsequent an den Zielgruppenbedürfnissen ausgerichtet und die Regulierungen im Finanzsektor seamless ins Konzept integriert. Die von Jung von Matt Brand Identity entwickelten Markenelemente, wie das Segel im Logo, finden sich auf der gesamten Website wieder.

Die Website baut auf Neos CMS auf, das als flexibles und benutzerfreundliches Applikationsframework eingesetzt wird. Die Seite ist an eine Datawarehouse API angebunden mit asynchroner Verarbeiterung unterschiedlicher Daten.

Durch eine umfangreiche Nutzer*innen-Segmentierung werden Inhalte entsprechend dem gewählten Land und Investment-Typ aufbereitet. Das heisst: Website-Besucher*innen erhalten mit wenigen Klicks die Daten, die sie wünschen. Die Zahlen, Dokumente und News-Beiträge sind einfach und schnell auffindbar.

Durch diese Architektur ist die Website von Bellevue im Backend beliebig ausbaubar und im Frontend einfach zu bedienen. Und: Durch die Verknüpfung aller Seiten der Bellevue-Gruppe können Daten und Module problemlos gemeinsam genutzt werden.


Verantwortlich bei Bellevue: André Rüegg (CEO), Tanja Chicherio (Head of Marketing and Communications). Verantwortlich bei Jung von Matt Brand Identity: Diana Geissel, Nadja Völker-Albert (Strategie), Boris Stoll, Christina Widmann, Loraine Olalia (Corporate Design).Verantwortlich bei Jung von Matt Tech: Michael Hümbeli, Stefanie Pfeffer, Andrin Gorgi (Projektleitung), Samuel Hauser, Nattha Kamso, Adam Selwon, Adrian Siulik, Piotr Kamiński (Development), Amir Ferhatbegovic, Robert Deecke (User Experience), Manuela Tappe (Art Direction), Emmanuel Denier (Screendesign), Stefan Bruggmann (Managing Director), Michelle Danilschenko (Managing Director).

(Visited 416 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema