Rosarot und Pinkfish animieren die Schweiz zum Feiern

Die Agentur Rosarot hat für den Partyartikel-Onlinehändler Pinkfish den Brand weiterentwickelt, die Online-Plattform neu konzipiert, eine Usability entwickelt, die auch nach dem ersten Champagner noch mit Leichtigkeit zum Ziel führt, und die Social-Media-Kanäle belebt.

Feste werden wieder ein wichtiger Teil in unserem Leben – egal ob neunter Geburtstag oder neunzigster, egal ob erste Hochzeit oder dritte, und egal ob grosse Sause, kleine Fussballrunde oder Girls-Abend. Unter dem Namen Pinkfish will der Online-Anbieter aus Thalwil, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert, mit der ganzen Schweiz diese Partys feiern. Mit dem kompletten Redesign von Rosarot hat sich Pinkfish nun selbst beschenkt.

Konfettiregen sorgt für Orientierung

In der ersten Phase hat Rosarot den Brand aufgefrischt. Das Logo zeigt sich nun im markanten Schriftschnitt und fröhlich verspielt. Für Verspieltheit sollen auch die bunten Konfettiformen sorgen, die sich als Gestaltungselement durch den ganzen Markenauftritt ziehen und Orientierung geben. Ebenso wurde neben dem Namen in einem weiteren Schritt der Claim angepasst, der mit «Pretty up your party» nun stärker aktivieren soll. In Phase zwei stand die Herausforderung an, tausende von Artikeln in einem neuen Web-Shop zu präsentieren, in dem es ein Leichtes ist, das zu finden, was man finden möchte. So klar und übersichtlich der komplette Auftritt, so emotional und spielerisch leicht sollte aber auch das Ganze daherkommen.

Tausende Ideen – schnell finden

Dafür entwickelte Rosarot ein funktionales UX-Design im modern-reduziertem Stil mit einer neuen Farb- und Typowelt, in der man schnell und sicher durch den Dschungel an Produkten navigieren und immer wieder neue Artikel entdecken kann. Das Herzstück bildet dabei die umfassende Filterfunktion, um den unterschiedlichsten Themen, Farben und Anlässen gerecht zu werden. Damit soll Pinkfish gleichzeitig als Ideen- und Inspirationsquelle dienen, um die eigene Party zauberhaft zu schmücken. Damit die Schweiz überhaupt zu Pinkfish.ch gelangt, sorgt Rosarot zudem auf den Social-Media-Kanälen für ausreichend Partystimmung.


Verantwortlich bei Pinkfish: Daniella Pires. Verantwortlich bei Rosarot: René Karrer (Creative Direction); Andreas Steiner (Strategie Content und UX); Dani Sütterlin (Consulting); Labinot Gashi (Director Digital); Caroline Etter, Isabelle Niemann (Projektleitung Digital Marketing); Moreno Carroccia (Performance Marketing); Sarah Därendinger, Bianca Berger (Art Direction); Marcela Narvaez, Jonas Hartmann (Grafik); Dirk Schilling, Danusha Kuchtova, Natasa Maricic (Text).

(Visited 273 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema