Nico Rosberg wird globaler Markenbotschafter von Julius Bär

Julius Bär hat am Mittwoch die Partnerschaft mit dem ehemaligen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg bekanntgegeben. Als Botschafter und Partner wird er künftig für die Engagements und Initiativen der Bank in den Bereichen Nachhaltigkeit, nachhaltiges Investieren und Zukunftstrends stehen.

2016 zog sich Rosberg nach dem Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft als aktiver Fahrer aus dem professionellen Rennsport zurück. Seitdem engagiert er sich als Unternehmer und als Investor vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeit, Elektromobilität und Green Technology. Aktuell ist er bei mehreren Unternehmen und Projekten beteiligt. Ausserdem ist er Aktionär der Formel E und einer der Gründer des Greentech-Festivals – bei beiden ist die Bank Julius Bär auch langjähriger Partner.

Als Markenbotschafter von Julius Bär wird Nico Rosberg unter anderem bei der Formel-E-Partnerschaft und beim Greentech-Festival sowie generell im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Bank im Bereich nachhaltiges Investieren und ihrer Next-Generation-Anlagephilosophie agieren.

«Ich bin sehr stolz, Julius Bär bei ihrer Nachhaltigkeitsstrategie unterstützen zu dürfen», so Rosberg. «Für mich sind Investments auch immer Investments in die Zukunft, weshalb ich davon überzeugt bin, dass die Finanzwirtschaft Nachhaltigkeit und Gewinn zusammen denken muss. Banken trifft hier eine besondere Verantwortung und es macht mich stolz, dass Julius Bär in dieser Hinsicht wegweisend ist. Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Projekte.»

(Visited 267 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema