BLPK startet mit neuer Markenstrategie ins Jubiläumsjahr

2021 wird die Basellandschaftliche Pensionskasse (BLPK) 100 Jahre alt. Nach mehr als 15 Jahren wird es Zeit für eine neue Ausrichtung. Pünktlich zum Jubiläum hat die Liestaler Anstalt mit der Berliner Agentur Ballhaus West in einem einjährigen Prozess die Marke und deren strategischen Meilensteine neu entwickelt. Gleichzeitig wurden auch Corporate Design, Corporate Language, Bildlook, Claim und Website rundum erneuert.

«Zweite Säule. Erste Klasse» heisst der neue Claim, der den Markenkern von BLPK direkt zum Ausdruck bringen soll. Er macht klar, dass sich die BLPK innerhalb des Drei-Säulen-Prinzips des Vorsorgesystems um die zweite Säule – die berufliche Vorsorge – kümmert, und auch, dass sie durch ihre Arbeit die materielle Sicherheit für ihre Versicherten nach dem Arbeitsleben wahrt – und das auf höchstem Niveau. «Unser neuer Markenauftritt macht uns als Pensionskasse nicht nur erlebbar, sondern bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung der BLPK. Die Marke BLPK wird sich auch in Zukunft stetig weiterentwickeln und so einen substanziellen Beitrag leisten, um die strategischen Ziele, die wir uns gesetzt haben, zu erreichen», so Stephan Wetterwald, CEO der BLPK.

Im Zentrum des neuen Markenauftritts der BLPK steht die neu konzipierte und programmierte Website Blpk.ch. Die für die Seite entwickelten und fotografierten Motive stellen die Menschen und ihre Persönlichkeiten in den Fokus. Die neuen Corporate-Farben wurden in den Bildern aufgenommen, wodurch ein klarer und grafischer Bildlook entsteht. Die Studioaufnahmen sind in Zürich in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Andreas Zimmermann entstanden. Ergänzt wird die Bildwelt durch Stills, die Analogien zu den verschiedenen Themenbereichen schaffen. Für die technische Umsetzung der Website zeichnet die Schweizer Agentur Open Interactive verantwortlich.

Bei der Umsetzung und Ausarbeitung des Corporate Designs kooperierte Ballhaus West mit der Basler Agentur Sun. In dieser Zusammenarbeit entstehen ausserdem bis zum Sommer 2021 sowohl ein Kundenmagazin und der Geschäftsbericht im neuen Erscheinungsbild.

(Visited 143 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema