Bodin.Consulting: Neues Branding für Winemaker.com

Für die Weinhandel-Plattform Winemaker.com hat Bodin.Consulting ein neues Branding realisiert.

Die schönste Art, Wein einzukaufen, ist direkt vom Weingut. Aus dieser Einsicht hat der Unternehmer Elian Kool, der ehemalige CEO und Mitinhaber von Netcentric, mit seinem Team einen neuartigen Marktplatz geschaffen, der Weinliebhaber*innen den direkten Zugang zu Winzer*innen ermöglichen soll.

Mit Geschichten und Reportagen werden Einblicke in deren Handwerk und Geheimnisse gewährt. Durch den Verkauf ohne Zwischenhandel bietet Winemaker.com Direktverkaufspreise und sichere den Winzer*innen ein faires Einkommen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Im Zuge des Ausbaus der Plattform drängte sich auch eine umfassende Überarbeitung der Strategie und des Markenauftritts auf. Damit beauftragt wurde Frank Bodin und sein Team. Die entwickelte Idee: Eine Liebeserklärung an den Wein, indem das alte Logo von Winemaker.com – eine Weintraube – neu von Amors Pfeil getroffen wird. Damit wird nicht nur der direkte Weg-, sondern auch die Emotionalität zum Ausdruck gebracht, welche die Plattform Winemaker.com bietet.

Digitales Storytelling als entscheidender Faktor

Mit dem Rebranding einhergehend ist auch die Überarbeitung der Plattform, unter anderem mit einer neuen Farbpalette, neuen Bildwelten und noch mehr Content. Darüber hinaus will Winemaker.com in Kürze echte KI-basierte Weinanalysen und -empfehlungen bieten, was es den User*innen ermöglichen soll, ihre individuellen, wahren Favoriten zu finden, anstatt sich nur auf den Geschmack anderer und Punkte zu verlassen.

(Visited 222 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema