Roger Federer unterstützt Schweiz Tourismus als Markenbotschafter

Tennis-Star Roger Federer geht eine langfristige Kooperation mit der nationalen Tourismusmarketingorganisation Schweiz Tourismus ein. Das gemeinsame Ziel: Gäste für einen Besuch der Schweiz mit ihrer energiespendenden Natur zu gewinnen.

Roger Federer und Schweiz Tourismus (ST) werden gemeinsam Projekte entwickeln, um die Schweiz weltweit zu bewerben. Niemand sei dafür besser geeignet als Roger Federer, eine globale Ikone und Schweizer Fahnenträger, sind die Verantwortlichen von ST überzeugt. «Das passt perfekt, denn die Schweiz und ihre makellose Natur haben eindeutig zu Rogers beispielloser Karriere beigetragen», erklärt ST-Direktor Martin Nydegger. «Ich habe es immer gefühlt, jedes Mal, wenn ich auf den Platz trete, repräsentiere ich die Schweiz. Immer, wenn mein Name genannt wird, steht eine Schweizer Flagge daneben. Darauf war ich in den ersten 22 Jahren, in denen ich auf der Tour war, sehr stolz, und das wird auch immer so bleiben. Jetzt mit ST zusammenzuarbeiten ist für mich ein logischer Schritt», sagt Roger Federer im Gespräch mit Nydegger. Beide freuen sich, diese langfristige Partnerschaft zu starten.

Von der Schweizer Natur beflügelt

Die Kommunikationsaktivitäten beginnen im Laufe des Monats April mit einem Fokus auf europäische Städte, gefolgt von den USA und Asien/Pazifik. Eine Serie von Werbesujets und kurzen Video-Clips wird zeigen, wie Roger Federer von der Schweizer Natur beflügelt wird. Auf MySwitzerland.com werden die Gäste die Schweiz mit Rogers Augen entdecken können. Er präsentiert seine Lieblingsorte, Schweizer Highlights sowie versteckte Perlen. «Ich war schon überall auf der Welt. Mein Lieblingsort ist immer die Schweiz geblieben. Es ist das Land, das ich am meisten vermisse, wenn ich auf Reisen bin», gesteht Federer.

Honorar geht an die Roger Federer Foundation

«Schweiz Tourismus und Roger Federer teilen unzählige Werte. Der Aufbau dieser Partnerschaft ist eine einmalige Chance und von grosser Bedeutung für uns. Etwas zu bewegen und gleichzeitig die Herausforderungen der letzten Monate zu bewältigen, wird eine Reise mit zahlreichen Höhepunkten sein», betont Nydegger. Roger Federer ist hoch motiviert, sein Heimatland zu unterstützen, und er wird dies für einen wohltätigen Zweck tun. Die Entschädigung für seine Auftritte als neuer ST-Botschafter geht an die Roger Federer Foundation, die benachteiligte Kinder in der Schweiz unterstützt. Die Bühne ist bereit – Schweiz Tourismus und Roger sind so weit, offiziell Partner zu werden.

 

(Visited 543 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema