Erster digitaler Jahresbericht für das Sportamt Kanton Zürich

Die Zürcher Agentur Teil.ch hat für das Sportamt des Kanton Zürich den ersten digitalen Jahresbericht des Amts konzipiert und umgesetzt.

Wie sich in einem gemeinsamen Workshop im letzten Jahr zeigte, wurde rasch klar, dass die digitale Umsetzung viele Vorteile bringt. Informationen und Emotionen können so näher und nachhaltiger vermittelt werden. Durch das digitale Format wird ein interaktiver Einblick in die vielfältigen Aktivitäten und Errungenschaften des vergangenen Jahres ermöglicht. Das Designkonzept hilft den Nutzer:innen dabei, sich einfach und intuitiv durch die verschiedenen Abschnitte zu navigieren.
Unter dem Motto «Ein Jahr in Bewegung» werden die Nutzer:innen mit einem Frage- und Antwort-Quiz begrüsst. Dadurch werden auf spielerische Art und Weise Informationen rund um das Thema Sport im Kanton Zürich vermittelt. Das Vorwort kommt als Videobotschaft daher, indem der Amtschef Stefan Schötzau die User:innen persönlich begrüsst. Thematisiert werden die wichtigsten Entwicklungen, Herausforderungen und Ziele im Bereich des Sports im Kanton Zürich.

Der digitale Jahresbericht enthält drei Storys. Von inspirierenden Erfolgsgeschichten bis hin zu innovativen Projekten bietet jedes Thema einen Einblick in die Arbeit des Sportamts, den Sport im Kanton Zürich zu fördern.

Die Highlights geben einen Überblick über die Aktivitäten des Sportamts im Jahr 2023 und ermöglichen Einblicke in die durchgeführten Projekte. Durch visuell ansprechende Darstellungen werden Daten vermittelt, während interaktive Diagramme die Nutzer:innen dazu einladen, sich eingehender mit den Zahlen auseinanderzusetzen.

Ein Ausblick auf kommende Events rundet den digitalen Jahresbericht ab und gibt einen Vorgeschmack auf die spannenden Entwicklungen, die im Bereich des Sports im Kanton Zürich erwartet werden können.
Der digitale Jahresbericht ist online verfügbar unter jahresbericht-sportamt.ch

Auftraggeber: Stefan Schötzau (Chef Sportamt); Projektleiterin Sportamt: Martina Kropf (Leiterin Sportförderung). Verantwortliche Agentur: Teil.ch

Weitere Artikel zum Thema