Flowbank setzt jetzt auf ganz grosses Tennis

Die Schweizer Onlinebank geht eine dreijährige Partnerschaft mit Tennisstar Alexander Zverev ein und setzt dabei nicht nur auf Sponsoring, sondern möchte gezielt das Finanz- und Börsenwissen innerhalb der Sport-Community fördern.

Im Rahmen dieser exklusiven Partnerschaft wird Flowbank als offizieller Finanzpartner von Alexander Zverev fungieren und ihn bei seinem Streben nach Spitzenleistungen auf und neben dem Tennisplatz unterstützen. Diese Zusammenarbeit soll das Engagement von Flowbank unterstreichen, Talente zu fördern, die Werte wie Disziplin, Entschlossenheit und kontinuierliches Lernen verkörpern.

Die Zusammenarbeit soll über ein traditionelles Sponsoring hinausgehen, teilt die Bank mit. In Zukunft soll Zverev nicht nur das Flowbank-Logo auf seiner Spielkleidung tragen, sondern auch mit Flowbank an verschiedenen Projekten arbeiten, um das Finanz- und Börsenwissen innerhalb der Sport-Community zu fördern.

Veranstaltungen und Community-Events

Die beiden Partner sollen zudem unter anderem auf Veranstaltungen und Community-Events kollaborieren, um den Fans Einblicke in die Welt des Profitennis und der Finanzindustrie zu bieten. Zum Auftakt der Zusammenarbeit wird Zverev eine zentrale Rolle als Gesicht der zweiten Ausgabe der Flowbank Championship spielen – einem Online-Trading-Wettbewerb für Sport-Stars.

Darüber hinaus verstärkt Flowbank das Engagement für die Förderung von Tennistalenten auf allen Ebenen als Hauptsponsor von Swiss Tennis und dem Gonet Geneva Open. Beide Sponsorings sind auf drei Jahre ausgelegt. Severin Lüthi, ehemaliger Trainer von Tennislegende Roger Federer und langjähriger FlowBank-Botschafter, bleibt ein wesentlicher Bestandteil dieses Engagements.

Weitere Artikel zum Thema