Für Barrierefreiheit: Google stellt in Cannes Playbook für inklusives Marketing vor

Google stellt als erster offizieller Partner der Cannes Lions für Barrierefreiheit ein Playbook für die Gestaltung von barrierefreiem Marketing vor.

Google stellt als erster offizieller Partner der Cannes Lions für Barrierefreiheit ein Playbook für die Gestaltung von barrierefreiem Marketing vor. Dieses ausführliche Handbuch ist Teil des erweiterten Marketing-Toolkits „All In” und wurde in Zusammenarbeit mit Expert:innen für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen wie Disability:IN und LaVant Consulting erstellt und von einflussreichen Branchenorganisationen wie der American Association of Ad Agencies und dem Ad Council unterstützt. Das Handbuch ist kostenlos verfügbar.

Google teilt dazu mit: «Während sich in der Werbebranche bereits viel getan hat, was inklusives Marketing im Hinblick auf verschiedene Geschlechter und Communities angeht, ist bei der Repräsentation von Menschen mit Behinderungen noch immer viel zu tun: In vielen Spots kommen Menschen mit Behinderung entweder gar nicht vor, sie werden einzig auf ihre Behinderung reduziert oder viele Werbemassnahmen sind zum Beispiel für Menschen mit Seh- oder Höreinschränkungen nicht barrierefrei zugänglich.»


Mehr Informationen zum Thema im Google Blogpost von Lorraine Twohill

(Visited 145 times, 8 visits today)

Weitere Artikel zum Thema