Vier Beispiele für erfolgreiche Radiowerbung

Radio ist das meistgenutzte Medium und auch heutzutage ein sicherer Wert mit seit Jahren stabilen Hörerzahlen. Trotzdem hat Radiowerbung in der Schweiz noch immer nicht den Stellenwert, den sie verdient und aufgrund der Nutzung eigentlich haben muss, schreibt Cover Media in einer Medienmitteilung. In Eigeninitiative und auf eigene Rechnung konzipierte und produzierte Cover Media  nun […]

Radio ist das meistgenutzte Medium und auch heutzutage ein sicherer Wert mit seit Jahren stabilen Hörerzahlen. Trotzdem hat Radiowerbung in der Schweiz noch immer nicht den Stellenwert, den sie verdient und aufgrund der Nutzung eigentlich haben muss, schreibt Cover Media in einer Medienmitteilung. In Eigeninitiative und auf eigene Rechnung konzipierte und produzierte Cover Media  nun vier Radiospots in Deutsch und Französisch, die ab sofort allen Radiostationen kostenlos zugestellt werden. Die privaten Stationen sind frei im Einsatz dieser Spots. Schaltdauer und Einsatzzeitraum können durch die Radiostationen selbst bestimmt werden.  In den Spots wird auf einfache Weise vermittelt, wie Radiowerbung wirkt. Dazu braucht es keine Erklärungen. Der Spot ist Aussage genug und die Hörer kommen automatisch zum Schluss, dass Radiowerbung wirklich funktioniert.Folgende vier Motive stehen den privaten Radiostationen ab heute zur Verfügung:Emotion, Ohrwurm, Anrede und Aufmerksamkeit«Gattungswerbung ist ja nicht neu. Aber hin und wieder darf’s doch wieder mal was Neues sein», sagt Hans-Ueli Zürcher von Cover Media.>>>hier gehts zu den Spots
(Visited 10 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema