Open up entwickelt Social-Media-Strategie für Matratzen- und Bettenfabrik Roviva

Roviva zählt künftig auf die Unterstützung von Open up. Die Zürcher Agentur hat für den traditionsreichen Hersteller von Matratzen und Schlafsysteme eine Social-Media-Strategie entwickelt und unterstützt das Familienunternehmen bei der Umsetzung.

2008_tv-buch

Im Rahmen einer Agenturevaluation hat sich Roviva für die Zusammenarbeit mit Open up entschieden. Die Agentur begleitet eines der ältesten Familienunternehmen der Schweiz in der Weiterentwicklung der bisherigen Kommunikation. Open up hat eine entsprechende Social-Media-Strategie entwickelt mit dem Ziel, die bestehenden Kommunikationskanäle zu erweitern und optimal zu vernetzen. Roviva wird so den Fachhandel wie auch zukünftige und bestehende Kunden in einer direkteren Form ansprechen.

«Open up hat uns mit ihrer frischen und zielgerichteten Art und Weise, ihrem konzeptionellen Ansatz und mit ihrer lösungsorientierten Herangehensweise überzeugt», sagt Bruno Eigenmann, Leiter Marketing Roviva, Roth & Cie über die Zusammenarbeit.

Roviva Roth & Cie wurde 1748 gegründet. Das Familienunternehmen ist auf Qualitätsprodukte für den Schlafkomfort spezialisiert. Am Standort in Wangen a. A. beschäftigt das Unternehmen über 50 Mitarbeitende. Roviva wird heute in der 9. Generation der Gründerfamilie Roth geführt und ist zu 100 Prozent in Familienbesitz. Damit zählt es zu den ältesten Familienunternehmen der Schweiz.

(Visited 16 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema