Messerli realisiert globales Messekonzept für Ypsomed

Das Burgdorfer Medizintechnik-Unternehmen Ypsomed hat sich für Messerli als neue Live-Experience-Agentur entschieden.

Das international tätige Unternehmen hat in einer internationalen Ausschreibung diverse Agenturen zur Erarbeitung eines globalen Messekonzepts eingeladen. Messerli konnte sich mit einem kreativen und skalierbaren Messekonzept gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen. Die Agentur aus Wetzikon begleitet Ypsomed ab sofort auf allen globalen Kongress- und Messeauftritten und soll damit einen konsistenten Markenauftritt von Ypsomed sicherstellen.

«Das Ausstellungskonzept von Messerli hat uns in sämtlichen Belangen überzeugt. Besonders die skalierbare Präsentationslösung, welche sich an verschiedene Standgrössen und Business Units adaptieren lässt, bietet uns einen Mehrwert. Die von Messerli entwickelte Display- und Möbellinie ist ganz auf unsere Präsentationsbedürfnisse ausgerichtet. Wir können sie beliebig kombinieren und ausbauen. Sämtliche Möbelelemente sowie die gekauften Messebaustrukturen wie Wände und Böden setzen wir immer wieder ein. Das erlaubt uns eine nachhaltige Bewirtschaftung unserer Auftritte – was uns ein grosses Anliegen ist», erklärt Alain Wanzenried, Messeleiter bei Ypsomed.

Für Ypsomed entwickelte Messerli eine neuartige Displaylösung, die für die verschiedenen Präsentationsanforderungen von Ypsomed eingesetzt werden kann. Das Konzept umfasst modular erweiterbare Präsentationseinheiten mit dazugehörigen Exponatehaltern, ein Möbelkonzept für Begegnungszonen sowie interaktive Aktivierungsdisplays für die HR-Messen. Ypsomed kann somit flexibel auf einen Pool von Materialien zurückgreifen und diese beliebig zusammenstellen. Zudem sorgen vollflächig integrierbare und hochauflösende LED-Elemente für die nahtlose Einbindung von Bewegtbild-Elementen.

Der Start des neuen Auftritts erfolgte Mitte August an der Lehrstellenbörse in Langnau und wird bis Ende Jahr kontinuierlich an verschiedenen europäischen Fachanlässen ausgerollt.


Verantwortlich bei Ypsomed: Alain Wanzenried (Communication Manager), Jeanette Babik (Head of Marketing Communications). Verantwortlich bei Messerli: Linda Schopper (Beratung und Projektleitung), Thomas Müller (Creative Direction und Design), Juri Camagni (Strategie und Beratung).

(Visited 126 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema