Allianz: Sir Mary jetzt auch global tätig

Dem Team von Sir Mary ist ein besonderer Coup gelungen: Die Allianz, deren Kommunikationsauftritt in der Schweiz Sir Mary schon länger betreut, setzt künftig auch global auf die Fähigkeiten der Agentur.

Lange wurde es geheim gehalten, doch am Mittwoch nach Ostern lief eine brisante Meldung über die News-Ticker deutscher Fachmagazine: Der Versicherungskonzern Allianz, so hiess es dort, stellt sein Agentur-Netzwerk nach einer geheimen Pitch-Phase neu auf. Wie zuerst Werben&Verkaufen notierte, werde Omnicom künftig «im Rahmen der globalen Markenstrategie kreative Lösungen auf globaler und lokaler Ebene» erarbeiten. Ausserdem sei die zu Martin Sorrells S4Capital gehörende Mediamonks für die Contentproduktion engagiert worden.

Darüber hinaus hat Werbewoche.ch auf Nachfrage erfahren, dass sich auch eine Schweizer Agentur im Allianz-Portfolio etablieren konnte: Sir Mary wird der Versicherung per sofort als globale digitale Kreativagentur zur Seite stehen. Erste Umsetzungen seien «bereits in Arbeit».

Sir Mary betreut bereits den gesamten Kommunikationsauftritt der Allianz in der Schweiz, sowohl als Kreativ- als auch als Mediaagentur. Das Agenturmodell und die übergreifende Zusammenarbeit haben sich wohl für die Allianz bewährt und werden nun auch auf globaler Ebene zum Einsatz kommen.

(Visited 1.834 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema