Grip begleitet Limeco auf dem Weg in die Zukunft

Limeco, das Regiowerk für das Limmattal, wird neu von Grip in ihrer Entwicklung vom «Entsorger zum Versorger» unterstützt. Eine der ersten gemeinsamen Aufgaben war die Kommunikation für das Schweizer Leuchtturmprojekt Power-to-Gas.

grip_limeco

In dem neuen Hybridkraftwerk wird aus Abfall und Abwasser kommerziell erneuerbares Gas produziert – ein Novum in der Schweiz und eines der ersten Projekte in Kollaboration mit Grip. Dabei entwarf die Agentur von am Zürcher Stadelhofen unter anderem das Design der Projektwebsite und erstellte sämtliche Inhalte. Zudem unterstützte Grip die Durchführung des Spatenstichevents. 

Ebenfalls entstand dabei das Power-to-Gas-Maskottchen «Metha, das die Energiequelle repräsentiert. Die mit den Vaudeville-Studios entwickelte Figur wird als Power-to-Gas-Ambassador in verschiedenen Kommunikationsmitteln eingesetzt. 

In Zukunft wird Grip Limeco in allen kommunikativen Belangen wie Kommunikationsstrategien, Entwicklung und Umsetzung kommunikativer Ideen, Branding, digitale Auftritte, SEO, bis hin zur Begleitung in der Krisenkommunikation zur Seite stehen sowie ihre Social-Media-Kanäle auf LinkedIn, Instagram und Facebook betreuen. 

(Visited 38 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema