Fifa Museum verstärkt digitale Präsenz mit Dept

Die Zürcher Agentur Dept unterstützt das Fifa World Football Museum strategisch und operativ im Digital Marketing, beim Website-Relaunch und im Community Management auf Social Media. Damit verstärkt das Museum, das während des Lockdowns vorübergehend geschlossen war, seine digitale Präsenz und ist für Besucher und Interessierte auch online noch besser erreichbar.

Dept-Etat_FIFA-World-Football-Museum-scaled

Gleich drei Projektaufträge hat das Fifa World Football Museum in Zürich, eine 100%ige Tochterfirma der Fifa, nach einem mehrstufigen Pitch an die Agentur vergeben. Den Zuschlag erhalten hat Dept wegen dem nachgewiesenen Full-Funnel-Ansatz, in dem die verschiedenen Services zusammenspielen. Aber auch wegen der Ergänzung ihrer strategischen Stärke und der Kompetenz in der Umsetzung.

 

Eine digitale Marketingstrategie für die kommenden Jahre

Konkret arbeiten die Teams von Dept und dem Fifa World Football Museum in Zürich an der Entwicklung einer digitalen Marketingstrategie für die kommenden Jahre. Geplant ist zudem für Anfang Juli der Relaunch der Website, welche von Dept umgesetzt wird.

Auf Social Media blieb das Museum auch während dem Lockdown erreichbar und wird für die Kommunikation auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube in der aktuellen Krisensituation beratend unterstützt. Zudem wird eine Strategie mit konkreten Handlungsempfehlungen erarbeitet, dank der das Community Management auf Social Media künftig noch besser und effizienter umgesetzt werden kann.

(Visited 7 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema