Department of Noise gewinnt «Better Sound»-Award für «The Sound of Fyooz»

Die Zürcher Audio-Branding-Agentur ist an den International Sound Awards 2022 in Hamburg für ihre Arbeit für das Schweizer Crypto-Startup «Fyooz» geehrt worden.

«Ein Sound, der rhythmisch und reduziert ist und unbändige Energie ausstrahlt. Kraftvoll und prägnant genug, um ein Movement zu starten.» Dies war – auf zwei Sätze runtergebrochen – das aus dem strategischen Vorbau erarbeitete Briefing für die Sound Identity von «Fyooz». Das Schweizer Krypto-Start-up kombiniert die Idee der Börse (investieren und partizipieren) mit dem inhaltsorientierten Konzept der sozialen Medien: «Die Freiheit, in das zu investieren, woran man glaubt, genau hier und jetzt».

«Wenn man auf die letzten 30 Jahre Musikgeschichte zurückblickt, gibt es nur eine Antwort, die dem Anspruch des Briefings gerecht wird», führt Ph!L!pp Schweidler, Director Strategy & Creation bei Department of Noise, aus: «Es ist der Sound einer verzerrten 808-Kickdrum, erzeugt von dem Gerät, welches wohl den grössten Einfluss aller Zeiten auf elektronische Musik gehabt hat: der Roland TR-808 Drum Machine. Dieser eine Sound katapultiert Generationen von Zuhörern sofort in eine Welt, die aus purem Spass besteht, pulsiert, mitreissend und sexy ist und buchstäblich eine Jugendbewegung ausgelöst hat – eigentlich mehr als eine!»

Das Konzept, genau diesen «Booom» zum Hauptbestandteil des Fyooz-Sounds zu machen, hat die Jury, welche aus hochkarätigen Audio- und Digitalexperten aus aller Welt besteht, überzeugt: Er ist geladen mit Geschichten für alle, die Rave-Culture auf der ganzen Welt miterlebt haben – und ist immer noch einer der meistgenutzten Sounds in aktuellen Genres wie Future Trap oder Cloud Rap. Und transportiert damit die angestrebte Wirkung und Haltung der Marke punktgenau.

Florian Goetze, Director Strategy & Creation bei Department of Noise, ergänzt: «Wie so häufig lässt sich wohl auch hier ein guter Plan erst in Kreation erklären. Umso mehr freuen wir uns, dass die Jury nicht nur die Idee, sondern auch die Ausführung angesprochen hat!»


Verantwortlich bei Fyooz: Urs Kuhn (Co-Founder), Pipo Semmler (COO & Partner), Isa Gerber (Operations & Knowledge). Verantwortlich bei Department of Noise: Florian Goetze, Ph!L!pp Schweidler (Strategy, Creative Direction & Production). Brand Sound Movie: Department of Noise (Concept); Fyooz & STRG.studio (Realisation).

 

(Visited 109 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema