ADC*E Awards 2021: Zehn Awards für die Schweiz

Die Gewinner der ADC*E Awards 2021 stehen fest: Unter den 901 kreativen Einreichungen vergab die Jury am Donnerstag 44 Gold-, 103 Silber- und 121 Bronze-Awards. Zehn Auszeichnungen davon gingen an die Schweiz – sechsmal Bronze, dreimal Silber und eine Goldauszeichnung.

Die ADC*E Awards gelten als wichtigster paneuropäischer Kreativwettbewerb. Die Jury, bestehend aus 53 führenden Kreativen aus 19 europäischen Ländern, traf sich vom 19. bis 24. November online, um über die besten kreativen Arbeiten aus ganz Europa zu diskutieren, die drei Kreativen Julia Staub, Marcin Baba und Manuel Wenzel sowie die Nachwuchsjuroren Yannick Lippuner und Davide Schenker waren ebenfalls dabei. Als krönender Abschluss des ADC*E Festivals, das am Donnerstag unter dem Motto «Creating Visibility» online stattfand, wurden die Award-Gewinnerinnen und Gewinner bekanntgegeben: Die Schweiz darf sich über sechs Bronze-, drei Silber- und eine Goldauszeichnung freuen.

Gold verleiht die Jury an «BMW Kochkunst» von Serviceplan Schweiz für BMW Schweiz in der Kategorie «Print & Outdoor, Direct Marketing».ADC*E Awards 2021

Gleich vier Awards gehen an Ruf Lanz: Ein Silber-Award und zweimal Bronze an «Handabdrücke» und «Wegschauen» für die Stiftung Tier im Recht, sowie eine weitere Bronze-Auszeichnung für «Kunst der Verbindungen» für Build Smart.

Doppelte Freude auch bei CRK: Die Agentur holt Silber mit «Das bewegte Leben von Rosemarie» für Curaviva, Spitex, OdASanté sowie Bronze mit «#WieDuUndIch» in Kooperation mit Jonathan Heyer Fotografie und Film für Pro Infirmis.

Das «#Züribrätt», das Spiel von Inhalt und Form für die Bar & Club Kommission Zürich, erhält ebenfalls eine Silberauszeichnung.

Je einmal Bronze gehen in die Westschweiz: An «Filmar en América Latina 20» von WePlayDesign für Festival Filmar, und «VorDemSturm.ch» von Franz&René für ECA – Établissements cantonaux d’assurance de Suisse romande.

ADC*E Awards 2021 Die Auszeichnungen für die Schweiz
AwardArbeit/KategorieAgentur/Auftraggeber
Gold«BMW Kochkunst»/Print & Outdoor, Direct MarketingServiceplan Schweiz/BMW
Silber«Das bewegte Leben von Rosemarie»/Film & Audio, Craft – animation, VFX, CGI & 3DCRK/Curaviva, Spitex, OdASanté
Silber«Handabdrücke»/Print & Outdoor, Non-profit/public service/NGO».Ruf Lanz/Stiftung TIR
Silber«#Züribrätt»/Design, IllustrationInhalt&Form/BCK Zürich
Bronze«Kunst der Verbindungen»/Print&Outdoor, Digital ScreensRuf Lanz/Build Smart
Bronze«Wegschauen»/Print & Outdoor, Non-profit/public service/NGORuf Lanz/Stiftung TIR
Bronze«#WieDuUndIch»/Print & Outdoor, Craft – PhotographyCRK, Jonathan Heyer/Pro Infirmis
Bronze«Handabdrücke»/Print & Outdoor, Craft – IllustrationRuf Lanz/Stiftung TIR
Bronze«Filmar en América Latina 20»/Design, Graphic CommunicationWePlayDesign/Filmar
Bronze«Die Ruhe VorDemSturm.ch»/Design, IllustrationFranz&René/ECA
Quelle: ADC*E

Weitere internationale Auszeichnungen

Der Grand Prix geht nach England an «#wombstories» von AMVBBDO für Bodyform/Libresse Essity. Den ADCE European Star – Johannes Newrkla Award gewinnt «Die unzensierte Bücherei» von DDB Germany für Reporter ohne Grenzen.

«Con mucho acento» von Ogilvy Spain für Cruzcampo holt den ADCE Genius Loci Award. Und den New ADCE Green Star Award holt «Eurythenes Plasticus» von BBDO Germany für WWF.

(Visited 767 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema