Der Customer Relations Award 2021 findet am 18. November statt

Gemeinsam feiern – analog und online. Am 18. November 2021 findet ab 14:30 Uhr die Verleihung der Customer Relations Awards 2021 statt. Zwölf nominierte Projekte werden geehrt und die Gewinner live ausgezeichnet.

Der Customer Relations Award zeichnet seit mittlerweile 13 Jahren Projekte rund um die Gestaltung von nachhaltigen Kundenbeziehungen im digitalen Zeitalter aus. In den vier Kategorien «Customer Focus», «Customer Experience», «Employee Focus» und «Innovation» können Unternehmen ihre Expertise zeigen und sich profilieren. Auch in diesem Jahr wurden den Veranstaltern zufolge viele Projekte von den unterschiedlichsten Unternehmungen und Branchen eingegeben.

Organisiert wird der Customer Relations Award vom Cmm360.ch, dem Magazin rund um CRM & CX Themen, in Partnerschaft mit der ZHAW School of Management and Law. Bewertet werden die Projekte durch eine unabhängige Jury.

Zwölf Nominierte in vier Kategorien

Die zwölf Nominierten in diesen Kategorien sind:

  • Customer Focus: Allianz, SBB und SVA Aargau
  • Customer Experience: AdNovum, Post und Post
  • Employee Focus: Avaya, Callpoint und Zürcher Kantonalbank
  • Innovation: Swisscom, Trumpf und Zurich

Die Projekte wurden online eingereicht und wurden von einer 15-köpfigen Jury bewertet. Die Jury setzt sich aus Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung, Gewerkschaft sowie Institution zusammen.

Nach der Nomination der zwölf Projekte wird nun eine zweite Bewertungsrunde durchgeführt. Während dieses intensiven Prozesses besuchen die Juroren die Unternehmen und Projektteams, um sich ein umfassendes Bild von der effektiven Umsetzung sowie dem Mehrwert der Projekte zu machen.

Wer die Jury im zweiten Beurteilungsprozess überzeugen konnte, wird am 18. November 2021 im Zürcher Kosmos im Rahmen der hybriden Award-Night enthüllt. Tickets und die Anmeldung zur Online-Teilnahme gibt es auf der Website von Cmm360.ch.

(Visited 267 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema