Seed gewinnt Gold und Silber in New York

An den 64. New York Festivals TV & Film Awards gewinnt Seed mit Filmen für Geberit und die ETH Zürich zwei Auszeichnungen.

Der Geberit-Unternehmensfilm «Made by Geberit» wurde an den diesjährigen New York Festivals TV & Film Awards in der Kategorie «Brand Image» mit Gold ausgezeichnet. In rasantem Tempo vermittelt der Film, wie sich das Geberit-Team tagtäglich für Installateure, Sanitärplaner, den Handel und die Endkunden einsetzt.

Der filmische Weihnachtsgruss 2020 der ETH Zürich wurde zudem in der Kategorie «Branded Content» mit Silber prämiert. Die Geschichte dreht sich um einen Roboter, der einen Lapsus wieder gut zu machen hat. Dazu kreiert er einen Weihnachtsbaum aus Beton. Hinter der Geschichte steckt das Bestreben der ETH Zürich, zum gesellschaftlichen Fortschritt beizutragen. Digitale Fertigungstechnologien haben unter anderem das Potential, mit weniger Beton ressourcenschonender zu bauen.

Die New York Festivals TV & Film Awards werden jährlich seit 1957 ausgetragen, dieses Jahr mit Teilnehmern aus über 40 Ländern.

(Visited 129 times, 3 visits today)

Weitere Artikel zum Thema