Das sind die Gewinner Swiss Print Award 2021

Am Donnerstag wurde im Zürcher Papiersaal zum 9. Mal der Swiss Print Award verliehen. Wiederum stellten sich über 40 Unternehmen mit Einreichungen verschiedener Kategorien der Jury. Anna Kohler, Chefredaktorin von m&k/Werbewoche, führte durch den Abend.

Die Goldgewinner des Swiss Print Award 2021 sowie die Gewinner des Peter-Grob-Preises.

Bewertet wurden nebst der rein technischen Leistung die Wirkung der Druckprodukte sowie das Zusammenspiel zwischen Idee, Umsetzung und künstlerisch-kreativer Anmutung. Die diesjährigen dreizehn Preisträger der Kategorien Books, Printed Matters, Printed Objects, Publications und dem Peter-Grob-Sonderpreis zeichnen sich durch ein ausserordentlich hohes Niveau aus.

Die Jury hat trotz erschwerter, pandemisch bedingter Arbeitsbedingungen keinen Zeitaufwand gescheut. Es wurde eingehend diskutiert, bewertet, verworfen, erwogen, entschieden.

«Lust auf Print machen» lautet seit jeher das Credo des Swiss Print Award. Es wird weniger gedruckt als noch vor zehn Jahren, dafür anders: Das Auge des Betrachters – mithin auch dasjenige des Laien – werte nicht objektiv, jedoch unbestechlich subjektiv, wie die Verantwortlichen des Swiss Print Awards schreiben. Was heute zähle, sei Wirkung – das gewisse Etwas, das Quäntchen «Mehr», die Extrameile.

Die Jury des 9. Swiss Print Award setzte sich zusammen aus dem Vorsitzenden Christian Theiler, Visueller Gestalter, Leitung Fachbereich Grafik Schule für Gestaltung Zürich, Ursula Heilig, Atelier Ursula Heilig SGD, Anna Kohler, Chefredaktorin/Publizistische Leiterin m&k/Werbewoche, Frederick Rossmann, Grafikdesign und Werbung, Andy Ruf, Werbeagentur Ruf ASW und Patrick Werder von Canon Switzerland.

Kategorie Books

  • Gold: «Die wesentliche Eigenart aber liegt in der Blüte», Engelberger Druck, Stans
  • Silber: «Geschichte der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde zum Grossmünter», von Ah Druck AG, Sarnen
  • Bronze: «Habitat», Bubu, Mönchaltorf

Kategorie Printed Matters

  • Gold: «Greeting Card 2021 – Homburger», Hochstrasser Grafikdesign, Boppelsen
  • Silber: «Touch! – Natürlich mehr Haptik!», Fischer Papier, St. Gallen
  • Bronze: «Serie gedruckter Kommunikationsmittel», Neidhart+Schön Print, Zürich

Kategorie Printed Objects

  • Gold: «pure soap», Kasimir Meyer, Wohlen
  • Silber: «ABC Mania», d+u, Zürich
  • Bronze: «Geschäftsbericht 2020 Swissgas», Köpflipartners, Neuenhof

Kategorie Publications

  • Gold: «Integrated Report 2019», Neidhart+Schön Print, Zürich
  • Silber: «Geschlecht», Druckerei Odermatt, Dallenwil
  • Bronze: «Magazin THIS IS IT Winter/Sommer», Engelberger Druck, Stans

Sonderpreis: Peter-Grob-Preis

  • Sonderpreis: «Leerbuch», Triner, Schwyz

(Visited 1.146 times, 3 visits today)

Weitere Artikel zum Thema