FemBizSwiss Award 2021: Sechs Power-Frauen ausgezeichnet

Am Samstag fand bereits zum zweiten Mal die Verleihung des FemBizSwiss Award in den Räumlichkeiten der Swiss Re statt. In sechs Kategorien wurden Frauen ausgezeichnet, welche die Digitalisierung in der Schweiz vorantreiben.

Im September 2020 wurde der FemBizSwiss erstmalig in der Schweiz ausgerichtet (Werbewoche.ch berichtete). Ob Gründerinnen oder Gestalterinnen aus dem Mittelstand oder Konzern – die Mission des Awards ist es, für die Schweiz Frauen auszuzeichnen, die Innovation und die Digitalisierung massgeblich prägen. Initiatorin des Awards ist Tijen Onaran, Gründerin von Global Digital Women.

Nun wurde am Samstag der Award zum zweiten Mal verliehen.

FemBizSwiss Award 2021

Die Gewinnerinnen

Kategorie (Sponsor)NominierteGewinnerin
Communication
(Swiss Re)
Aileen Zumstein, aizu communication
Yael Meier, Bloggerin
Olga Miler, CEO SmartPurse
Olga Miler
InnovationElla Cullen, Co-Founder & CMO Minespider
Jolanda Spiess-Hegglin, Geschäftsführerin #NetzCourage
Linda Armbruster, Managing Partner, Spark Works AG
Jolanda Spiess-Hegglin
LeadershipAnja Wyden Guelpa, CEO civicLAB
Susanne Laurentia Häcki, Intrapreneur New Work & Mobility SBB
Yasemin Tahris, Co-Founder FLOWIT AG
Susanne Laurentia Häcki
IT-Tech (Accenture)Myriam Lingg CEO macu4
Rhiana Spring, Gründerin und Präsidentin Kona Connect
Sylvia Stocker, Founder CEO Arabesque LLC
Myriam Lingg
Diversity (Salesforce)Frederike Asael, Managing Partner & Co-Founder, Impact Hub Bern
Valentina Velandia, Co-Founder and Partnership Curator, Capacity
Xiao Jean Chen, CEO & Founder Venture Pole AG
Xiao Jean Chen
Digital Transformation (Swiss Post)Federica Suardi, Big Data Architect
Leonie Flückiger, Mitgründerin und CTO Adresta AG
Nicole Wenger-Schubiger, Mit-Gründerin Swiss Online School GmbH
Federica Suardi
Quelle: FemBizSwiss Award
(Visited 327 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema