Cannes Lions: Erster Silberlöwe für die Schweiz am zweiten Tag

Auch am zweiten Tag des Cannes Lions 2021 gibt es für verschiedene Schweizer Unternehmen Grund zur Freude. Havas Genève gewinnt den ersten Silberlöwen dieses Jahr. Ausserdem gibt es drei neue Shortlist-Plätze.

Ein weiterer Löwe für in die Schweiz. Am Dienstag konnte Havas Genève in der Kategorie «Creative Data» die Shortlist-Nominierung für die Arbeit «Waiting Wins» in einen Silberlöwen ummünzen.

Auch für CRK gibt es erneut Grund zur Freude. Die Agentur, die sich mit «The eventful life of Rosemarie» bereits einen Shortlist-Platz sowie einen Bronze-Löwen in der Kategorie «Pharma» sichern konnte, kann nun auch in der Kategorie «Film Craft» auf eine weitere Auszeichnung für den Animationsfilm hoffen.

Ebenfalls auf einen Löwen hoffen kann Who’s McQueen Zürich. Die Filmproduktion hat gemeinsam mit Scholz & Friends Berlin den Kurzfilm «Born of a dream – A Boy from San Mateo» für die Uhrenmarke IWC realisiert. Am Mittwoch wird sich herausstellen, ob die Einreichung einen Löwen in der Kategorie «Film Craft» erhält.

Zwei Agenturen hoffen in der Kategorie «Entertainment»

Der Schuhhersteller On Running ist mit seinem Dokumentarfilm «Run: The Athlete Refugee Team Story» bei den diesjährigen Lions auf der Shortlist in der Kategorie «Entertainment».

Ebenfalls hoffen kann TBWA\Zürich, die mit den «Rail Tales» – im Original «MärliTrax» – einen Shortlist-Platz in derselben Kategorie erhalten hat.

In den beiden weiteren «Entertainment»-Kategorien «Entertainment Lions for Music» und «Entertainment Lions for Sport» sowie auch in den Kategorien «Digital Craft» und «Industry Craft»  gab es keine Shortlist-Platzierungen für die Schweiz.

Cannes Lions Live 2021

Medaillenspiegel Schweiz Tag 2

 
AgenturGrand PrixGoldSilberBronzeShortlist
Havas Genève1
CR Kommunikation12
Neutral Zurich1
On Running1
TBWA\Zürich1
Who’s McQueen1
Quelle: Cannes Lions

Cannes Lions 2021 Chronik

(Visited 409 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema