Vier Goldwürfel und einen Evergreen an den ADC Awards 2021

Die digitalen Würfel sind gefallen: Zum zweiten Mal wurden die ADC Awards in digitaler Form vergeben. In den 19 Kategorien haben es 67 Arbeiten auf die Shortlist geschafft und nun dürfen sich einige Auftraggeber und ihre Agenturen über 34 Bronze-, 15 Silber- und 4 Goldwürfel sowie einen Evergreen freuen.

Für die generativen Plakate vergibt die ADC-Jury Gold in der Kategorie Plakate an Digitec Galaxus, weil diese Arbeit eine beeindrucke Demonstration der Nutzung von Daten ist, und das Markenversprechen «Fast alles für fast jeden» völlig neu und erst noch äusserst unterhaltsam und witzig umgesetzt wird.

apg-te

In der neuen Kategorie Corona konnte sich Publicis mit «Homeschooling» für den FC Zürich Gold sichern. Die Arbeit demonstriere vorbildlich, wie man in Zeiten von Corona für seine Zielgruppe da sein kann, so die Jury. Wie Fussball-Stars dem Nachwuchs bei den Hausaufgaben helfen habe so viel Grösse und Charme, dass die Kids wohl ein Leben lang FCZ-Fans bleiben werden.

Die Arbeit «Festival Filmar en América Latina 20» von WePlayDesign sei «ein absoluter Eyecatcher», indem sie die Themen Film und Lateinamerika auf eine ungesehene und handwerklich brillante Art auf internationalem Niveau zusammenbringt, und hat deshalb der ADC-Jury zufolge ebenfalls Gold verdient, in der Kategorie Design.

Den letzten Gold-Würfel erhalten Curaviva, Spitex Schweiz und OdASanté mit «Das bewegte Leben von Rosemarie» von CR-K in der Kategorie Art Direction. Der ADC-Jury zufolge wird diese Arbeit dem Beruf des Art Directors in allerhöchster Form gerecht. Vom frischen Stil über die liebevolle Machart bis hin zum letzten Detail stimmt einfach alles.

Die «Kundenbewertungen» von Digitec Galaxus wurden von der ADC-Jury mit dem Evergreen ausgezeichnet. Das, weil Galaxus seiner eigenständigen und unübersehbaren Linie seit Jahren treu geblieben ist und dennoch immer wieder mit neuen Interpretationen und Variationen der Kampagnengrundidee auf witzige Weise überrascht.

15 Silber- und 34 Bronzewürfel für glänzende Ideen

Gleich dreimal Silber geht an die Marke Graubünden mit «Mission High Dry», umgesetzt von Wirz Communications. Der Case gewinnt Edelmetall in den Kategorien Digital, Promotionen & Events und PR.

Verschiedene weitere Agenturen und Firmen dürfen sich über Doppelsilber freuen. So ist Digitec Galaxus auch bei den Silber-Auszeichnungen vertreten und erhält für den Spot «Warenlager» je eine Auszeichnung in den Kategorien Film und Corona. Heks mit der «Spendenkampagne» von Wunderman Thompson Switzerland gewinnt Silber in den Kategorien Kampagnen und Corona. Zudem erhält die Arbeit «Stolen Moments» in der Kategorie Promotionen & Events sowie Design je eine Silber-Auszeichnung.

Über einen Silberwürfel freuen dürfen sich die folgenden Auftraggeber und Agenturen: SO Appenzeller Käse mit «Alptraum in Appenzell» von Contexta in der Kategorie Film, Swica mit «Übermotivierte Testimonials» von Wirz Communications in der Kategorie Film, Pro Infirmis mit «Pro Infirmis» von Jonathan Heyer Fotografie und Film in der Kategorie Foto & Illustration, Turnus Film mit «Echo» von Shining Film in der Kategorie Corona, Inhalt und Form mit ihrem «#Züribrätt» in der Kategorie Corona, sowie auch Graubünden Ferien mit der «Pressekonferenz Steinböcke» von Wirz Communications, ebenfalls in der Kategorie Corona.

Jasmine Jacot-Descombes ist «Studentin des Jahres»

Die Jury vergibt den Titel «Student of the Year» an Jasmine Jacot von der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und SRF für ihre Diplomarbeit «Madame Charlotte». Damit werde ihr Mut belohnt, eine solch schwierige Geschichte zu thematisieren und diese einerseits verstörend, aber andererseits auch überaus faszinierend und emotional umzusetzen, so die Jury.

ADC Awards 2021

Medaillenspiegel – Olympisches Ranking
EinsenderEvergreenGoldSilberBronzeShortlist
Digitec Galaxus AG11231
Publicis Zürich AG01032
CR-K01001
WePlayDesign01000
Wirz Communications AG00509
Wunderman Thompson Switzerland AG00212
Stolen Moments00211
Inhalt und Form Werbeagentur LSA00110
Contexta AG00100
Jonathan Heyer Fotografie und Film GmbH00100
Shining Film AG00100
Ruf Lanz0001216
Jung von Matt LIMMAT00035
Farner Consulting00014
Serviceplan Group Switzerland AG00012
Swisscom (Schweiz) AG00012
Notch Interactive AG00011
Base Design00010
franz&rené ag00010
mjm.cc AG00010
Noë Flum Fotografie00010
Studio Thom Pfister00010
Unic00010
Heimat Zürich00005
Freundliche Grüsse00004
Farner Group / Rod00002
Chris Burkhard00001
Cyrill Matter Photographer00001
Federal00001
Hinderling Volkart AG00001
Maxomedia AG00001
Metzger Rottmann Bürge Partner AG00001
Scholz & Friends / who’s mcqueen picture00001
Schweiz Tourismus00001
TBWA Switzerland AG00001
Quelle: ADC Switzerland
(Visited 845 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema