Tamedia zeichnet die erfolgreichsten Artikel mit den Abo-Awards aus

Erstmals zeichnete Tamedia im Rahmen der internen Journalismus-Konferenz LEAD besonders erfolgreiche Artikel der Zeitungsredaktionen aus. Das Corona-Dashboard und die Magglingen-Protokolle erhielten einen Spezialpreis.

Am Dienstag fand die vierte interne Journalismus-Konferenz LEAD statt – zum ersten Mal in rein virtuellem Rahmen. Rund 160 redaktionelle Kolleginnen und Kollegen von Tamedia und 20 Minuten aus der Deutsch- und der Westschweiz waren der Einladung gefolgt. An der Konferenz traten unter anderem Lotta Edling, Editorial Director bei Bonnier News in Schweden, Martin Kotynek, Chefredaktor des Standard, Ben Smith, Medienkolumnist bei der New York Times oder Sandra Cortesi, Director of Youth & Media am Berkman Klein Center der Harvard University, auf. Erstmals wurden im Rahmen der diesjährigen LEAD-Konferenz auch die Abo-Awards verliehen.

In der Kategorie «Conversion Stars» wurden die Artikel der Tamedia-Newsplattformen und der Redaktion Tamedia ausgezeichnet, die zu den meisten neuen Abo-Registrierungen führten. Die Preise in der Kategorie «Subscriber Stars» gingen an jene Geschichten mit der höchsten Nutzungsdauer. Der Messzeitraum belief sich von Mitte April 2020 bis Mitte April 2021. Ausgezeichnet wurden unter anderem der Artikel «Berner Studie zu Corona-Massnahmen: Lockdown eine Woche später hätte über 6000 Opfer mehr gefordert» von Oliver Zihlmann, Christian Brönnimann, Roland Gamp und Sven Cornehls, erschienen am 27. Juni 2020, sowie «Millions cachés à Genève: Le banquier romand qui protégeait les secrets de Juan Carlos» von Sylvain Besson und Caroline Zumbach, erschienen am 20. Dezember 2020.

Einen Spezialpreis erhielten das Corona-Dashboard, das auf den Tamedia-Newsplattformen täglich die aktuellen Zahlen zu Covid-19 zeigt und breite internationale Beachtung fand, sowie die Magglingen-Protokolle. Die Recherche zu den Missständen im Sportzentrum Magglingen, die im Magazin und Le Matin Dimanche erschien, löste hohe Wellen aus und war der erfolgreichste Tamedia-Artikel im Jahr 2020.

«Die Berichterstattung über Corona in allen Facetten stand letztes Jahr im Zentrum der Arbeit der Redaktionen von Tamedia, das zeigt sich auch bei den Abo-Awards», erklärt Christoph Zimmer, Chief Product Officer von Tamedia. «Die Liste der ausgezeichneten Artikel liest sich denn auch wie ein Rückblick auf dieses aussergewöhnliche Jahr, stets begleitet durch die aktuellen Corona-Zahlen. Daneben gelang es immer wieder, die Leserinnen und Leser mit anderen Recherchen und mit Geschichten aus dem Leben zu überzeugen. Mit den Abo-Awards zeichnet Tamedia diese herausragenden Leistungen aus.»

Die Gewinnerinnen und Gewinner pro Kategorie

«Conversion Stars» 

 

«Subscriber Stars»

«Special Prize»

  • Corona-Dashboard: Marc Brupbacher, Patrick Vögeli, Sebastian Broschinski, Mathias Lutz, Andreas Moor, Duc-Quang Nguyen, Mathieu Rudaz / Tamedia-Newsplattformen

Magglingen-Protokolle: Christof Gertsch, Mikael Krogerus / Das Magazin und Jean-Claude Schertenleib, Christian Despont / Le Matin Dimanche

(Visited 90 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema