Matchcom und Livit gewinnen Immobilien-Marketing-Award 2019 in München

Der Award in der Kategorie «Online-Marketing» geht dieses Jahr an Matchcom und Livit für die Vermarktungskampagne des Guggachpark in Zürich. Mit dem 24/7 Virtual Promoter namens Alex am Point of Property, einem Online-Bewerbungssystem und der Mieter-App, überzeugten beide Unternehmen die Jury.

guggach01

Im Auftrag von Livit, die durch UBS Fund Management mit der Erstvermietung beauftragt wurde, realisierte Matchcom eine nahezu 100% elektronische Vermarktungskampagne für den Guggachpark im Zürcher Kreis 6 (Werbewoche.ch berichtete). Für die 252 Mietwohnungen kann man sich komplett online bewerben.

Dieser mutige Schritt zahlte sich aus. Am 8. Oktober wurde die Kampagne mit den Immobilien-Marketing-Award an der Expo Real in München ausgezeichnet 

Matchcom war für Identity und Naming genauso verantwortlich wie für Konzept, Strategie und Website-Gestaltung. Auf der Website lernen die Besucher die fiktive Bewohnerin Alex kennen, welche durch den Wohnungsfinder führt. Sie informiert über das Projekt, erklärt die Lage und zeigt das Wohnungsangebot mit Hilfe von 360°-Visualisierungen. Der Virtual Promoter ist ein 2 Meter hoher Monitor mit Kamera- und Soundsystem, die Interaktion mit den Passanten erfolgt gestengesteuert. Matchcom lieferte das Storyboard mit dem Text sowie Screendesign und Branding. 

Roman Bolliger, Jurymitglied von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, zu Alex: «Wo früher eine langweilige Bauwand stand, wartet heute ein echtes Erlebnis!» Es sei ein neuer Weg, potentielle Mieter am Point of Property zu begeistern. Neben Online-Inseraten kamen gezielte Social-Media-Kampagnen zum Einsatz, um Interessenten auf die Website zu bringen: Die Agentur zeichnet verantwortlich für die Google Ads-Kampagne, die Facebook- und Instagram-Kampagne und den Newsletter.  

guggach02

Verantwortlich bei Livit: Alexandra Piccin, Mathias Böttge. Verantwortlich bei Streamnow: Oliver Gilbert, Antun Brcina, Nils Schwyzer. Verantworltich bei UBS Fund Management: Markus Portmann, Ruedi Eicher. Verantwortlich bei Match Communications: Roland Sennhauser, Sumaia Youssef.

(Visited 75 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema