Aroma freut sich über German Design Award für «Gottardo 2016»

«Gottardo 2016» ist eine interaktive und mobile Ausstellung, die auf ihrer Reise durch die ganze Schweiz und ihre Nachbarländer auf den grossen Moment der Eröffnung des Jahrhundertbauwerks aufmerksam machte.

01aroma_gda

Die Fachjury verlieh der Ausstellung «Gottardo 2016» von Aroma die Auszeichnung German Design Award Winner in der Kategorie «Fair and Exhibition». Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung mit dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen.

Die interaktive, mobile Ausstellung «Gottardo 2016» vermittelte an über 15 Ausstellungsorten in In- und Ausland der Bevölkerung die Bedeutung des 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnels. Das riesige «Supersign» – ein Tunnel-Querschnitt im Originalformat und 10 Meter hoch – sowie fünf Themenmodule wurden interaktiv und erlebnisreich inszeniert.

Die Jury begründet die Auszeichnung wie folgt: Die formal und inhaltlich sauber designte Roadshow mit ihrem spektakulären 1:1-Tunnelquerschnitt sorge für hohe Aufmerksamkeit und kommuniziere das Grossprojekt crossmedial, wobei Informationen und visuelle Reize perfekt zusammenspielen.

Mit dem Projekt «Gottardo 2016» hat Aroma bereits den silbernen Apfel in der Kategorie «Best Thematic Exhibition» erhalten (Werbewoche berichtete).

Weitere Artikel zum Thema