Jung von Matt/Limmat gewinnt LIA-Gold und zweimal Bronze

Erfolg für Jung von Matt/Limmat bei den London International Awards: Die Zürcher Agentur gewinnt Gold und zweimal Bronze mit der «SoundBook App».

lia-awards-jvm-2017

Als einzige Schweizer Agentur konnte sich Jung von Matt/Limmat auf der Shortlist des diesjährigen London International Awards platzieren – und das gleich sechsmal (Werbewoche.ch berichtete).

Mit der für den NordSüd Verlag entwickelten «SoundBook App» lässt sich das Vorlesen vertonen. Mit geheimnisvollen Geräuschen und verträumten Musikstücken wird die Märchenstunde in ein zauberhaftes Erlebnis verwandelt.

Die App gewann bereits in Cannes zweimal Bronze und war viermal auf den Shortlists vertreten (Werbewoche.ch berichtete). Nun wird sie bei den diesjährigen LIA vergoldet: In der Kategorie «Branded Entertainment: Entertainment Audio» gewinnen die Zürcher die Höchstauszeichnung.

Zusätzlich resultierte Bronze in den Kategorien «Digital: Apps» und «Radio & Audio: Innovative Use of Radio & Audio». In den übrigen Kategorien bleibt es bei der Shortlist.

Netzwerk des Jahres wurde BBDO, Agentur des Jahres McCann New York. (hae)

LIA 2017 Schweizer Platzierungen
MediumCategoryTitleCorporate Name of ClientEntrantAward
Branded EntertainmentEntertainment AudioThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatGold
DesignProduct DesignThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatShortlist
DigitalAppsThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatBronze
DigitalUI – User Interface & NavigationThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatShortlist
Radio & AudioInnovative Use of Radio & AudioThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatBronze
The NEWProduct InnovationThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ LimmatShortlist
Quelle: London International Awards
(Visited 17 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema