Jung von Matt/Limmat bei den LIA 2017 mehrfach auf der Shortlist

Als einzige Schweizer Agentur ist Jung von Matt/Limmat auf den Shortlists der London International Awards 2017 vertreten.

lia-logo

Gleich sechsmal hat sich die Zürcher Agentur mit der «SoundBook App» auf den LIA-Shortlists in Award-Lauerposition gebracht (siehe Tabelle unten). Mit der für den NordSüd Verlag entwickelten App lässt sich das Vorlesen vertonen. Mit geheimnisvollen Geräuschen und verträumten Musikstücken wird die Märchenstunde in ein zauberhaftes Erlebnis verwandelt.

Mit der Kampagne hat Jung von Matt/Limmat dieses Jahr in Cannes zweimal Bronze (Mobile und Lions Innovations) gewonnen und war viermal auf den Shortlists vertreten (Werbewoche.ch berichtete).

Ende Oktober wird bekannt, ob die «SoundBook App» unter den diesjährigen Award-Gewinnern ist. Die London International Awards sind Teil des Kreativrankings der Werbewoche. (hae)

LIA 2017 Schweizer Shortlists
MediumCategoryTitleCorporate Name of ClientEntrant
Branded EntertainmentEntertainment AudioThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
DesignProduct DesignThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
DigitalAppsThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
DigitalUI – User Interface & NavigationThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
Radio & AudioInnovative Use of Radio & AudioThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
The NEWProduct InnovationThe SoundBook AppNordSüd VerlagJung von Matt/ Limmat
Quelle: London International Awards
(Visited 18 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema