Ehre für Bietschhorn

Das Kunstprojekt «13 Sterne am Gipfel» ist für das beste PR-Foto des Jahres ausgezeichnet worden.

504

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 200-Jahr-Jubiläum des Beitritts zur Schweizerischen Eidgenossenschaft wurden im Kanton Wallis dreizehn Berggipfel spektakulär angeleuchtet und fotografiert. Aus dieser Serie hat das Motiv «Bietschhorn» beim PR-Bild Award die Kategorie «Tourismus und Freizeit» gewonnen und wurde als bestes PR-Foto des Jahres in der Schweiz geehrt. Der PR-Bild Award wird von der SDA-Tochter News Aktuell für herausragende Fotografie von Unternehmen und PR-Agenturen vergeben.

Projektinitiator Jacques Morard von Lightandsummits nahm am Donnerstag Abend vor 300 geladenen Gästen im Internationalen Maritimen Museum Hamburg den Preis entgegen. Das Foto mit dem vollständigen Titel «13 Sterne am Gipfel – Bietschhorn» überzeugte Jury und Öffentlichkeit gleichermassen und erreichte in der Kategorie Tourismus und Freizeit das beste Gesamturteil. Fotografiert wurde das Bild von Marcel Grichting.

«Eine beeindruckende Kampagne », sagte Kai Gerwig, Geschäftsführer von News Aktuell und Initiator des begehrten Branchenpreises. «Das Siegerfoto ist Ausdruck eines grossartigen Projekts. Wer es schafft, mitten in der Nacht dreizehn schwer zugängliche Gipfel mit Pyrotechnik gleichzeitig zu erleuchten und zu fotografieren, und dabei 70 Bergführer zu koordinieren, dem gebührt der erste Platz bei unserem Preis. Selten habe ich eine so stimmige und stimmungsvolle PR-Kampagne gesehen», begründet Kai Gerwig das gute Abschneiden des Motivs.

331
(Visited 30 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema