Lauschsicht realisiert Employer-Branding-Filme für DOC

Für die aktuellen Employer-Branding-Filme von Dosenbach Ochsner & Companies holte Lauschsicht 33 DOC-Mitarbeitende ins Studio vor die Kamera. Durch die Vorteile der Virtual Production konnten Drehtage, Reisezeiten und organisatorischer Mehraufwand eingespart und gleichzeitig die Qualität des Resultats gesteigert werden.

Die Idee von Kunde und Agentur für die neuen Employer-Branding-Filme für Dosenbach Ochsner & Companies war, dass Mitarbeitende in ihrem Arbeitsumfeld frei und authentisch über die gelebten Werte des Unternehmens erzählen. Damit das gelingt, braucht es Raum, Zeit und Ruhe – vor allem für kameraunerfahrene Personen.

Die Umsetzung im virtuellen Produktionsstudio von Habegger habe all dies ermöglicht, wie Lauschsicht in einer Mitteilung schreibt. Eine ruhige Kulisse für ungestörte Gespräche zwischen Regie und Protagonist:innen. Eine LED-Wand, welche die in den Filialen gedrehten Hintergründe wie echt erscheinen liess und mehr Zeit, da Umbauten und Locationwechsel entfielen. Ausserdem konnten Dreharbeiten an mehreren Sonntagen vermieden werden. Um die Authentizität und Transparenz der Filme zu unterstreichen, sind zusätzliche Making-of-Filme integraler Bestandteil der Kampagne. Sie werden zum Launch der neuen Jobseiten eingesetzt und bieten Jobinteressierten eine zweite Erzählebene.

Die 17 Employer Branding-Filme fungieren als Herzstück der neuen Jobseiten der Retailmarken Ochsner Sport, Ochsner Shoes und Dosenbach sowie der Verwaltungseinheit Dosenbach Ochsner & Companies. Strategie, Konzept und Design der Jobseiten stammen von der Agentur Klar (Werbewoche.ch berichtete). Lauschsicht zeichnete für die Feinkonzeption, Regie, Produktion und Postproduktion der Filme und Fotos verantwortlich.


Verantwortlich bei DOC: Désirée Hasler (Leiterin Human Resources), Jessica Riesen (Teamleiterin Employer Branding). Verantwortlich bei Lauschsicht: Kevin Blanc (Konzeption, Regie, Fotograf), Marius Thut (Kamera, Post Produktion), Moritz Sieber (2nd Unit Kamera), André Seiler (Post-Produktion, Musik), Muriel Droz (Produzentin), Julia Leu (Produzentin, Producing), Daniela Koller (Hair & Make-up). Employer Branding: Klar (Strategie, Konzept und Design).

Weitere Artikel zum Thema