Campfire digitalisiert den Jahresbericht von ESB

Campfire hat den ersten digitalen Geschäftsbericht für Energie Service Biel/Bienne ESB umgesetzt. Damit spart das Unternehmen Energie, Papier und bares Geld.

Der digitale Geschäftsbericht spreche nicht nur neue Zielgruppen an, was im Hinblick auf die Marktöffnung wichtig ist, sondern schont zudem wertvolle Ressourcen wie Energie und Papier. Über fünf Jahre kann der ESB mit dem digitalen Geschäftsbericht circa 80’000 Franken einsparen.

«Im Pitch überzeugte Campfire gleich zwei Mal. Mit der innovativen Informationsarchitektur, die uns intern eine Menge Energie zur Bewirtschaftung der Website erspart und zudem durch ein überzeugendes Projektmanagement, das von A bis Z auf den Kunden ausgerichtet war», so Peter Kissling, Leiter Kommunikation bei ESB.

Anhand eines Navigationssystems, das man beispielsweise von Instagram-Stories kennt, können Besucher schnell die wichtigsten Highlights des ESB-Jahres verfolgen und auf Wunsch in jedes Thema tiefer eintauchen.

Für kurz Angebundene gibt es zudem alle Highlights kompakt zusammengefasst und eine Kurzfassung. Drohnenaufnahmen, Slow-Motion-Videos und interaktive Infografiken lassen das Geschäftsjahr des Energie Service Biel multimedial Revue passieren.

Besonders nachhaltig ist die flexible Struktur, die es im CMS ermöglicht, den digitalen Jahresbericht mit nur wenigen Klicks individuell zu gestalten. So ist eine massgeschneiderte digitale Lösung für die nächsten Jahre sichergestellt.


Verantwortlich beim ESB: Sarah Maragan-Spiller (Fachspezialistin Bilinguisme, Text und Publikation), Serge Rau (Fachspezialist On- & Offline-Design), Peter Kissling (Leiter Kommunikation), Luca Beuret (Fachspezialist Online- und Medienkommunikation). Verantwortlich bei Campfire: Damian Kunz (Client Partner), Patric Martin (Backend Development), Daniel Vasile (Frontend Development), Dirk Unger (UX Design), Andreas Rüst (UI Design), Thomas Wüthrich (Backend Development).

(Visited 154 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema