LSA veranstaltet virtuellen Schnuppertag

Gemeinsam mit LSA-Agenturen organisiert der Verband Leading Swiss Agencies den ersten virtuellen LSA-Schnuppertag. Schüler*innen erhalten einen Blick hinter die Kulissen von Agenturen und erfahren von Lernenden, wie ihr Berufsalltag aussieht und was ihnen an ihrem Beruf besonders gut gefällt.

Die Pandemie kennt viele Verlierer*innen. Dazu gehören auch und vor allem Lehrstellensuchende. Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sind aktuell auf der Suche nach einer Schnupperlehre, um sich im Anschluss daran für eine Lehrstelle zu bewerben. Einer Mitteilung zufolge erhielt der Verband LSA in den letzten Wochen von diversen LSA-Agenturen Meldungen, dass sie aufgrund der momentanen Homeoffice-Situation Anfragen von potenziellen Schnupperlehrlingen gezwungenermassen ablehnen mussten.

Der Verband möchte deshalb gemeinsam mit LSA-Agenturen diesen Jugendlichen trotzdem einen zumindest virtuellen Schnuppertag ermöglichen. Am Dienstag, den 20. April erhalten Interessierte einen virtuellen Einblick in den Berufsalltag von verschiedenen Berufen in der Welt der Kommunikation. Nach einem kurzen Warm-Up zur Kommunikationsbranche werden Lernende aus LSA-Agenturen ihre Berufe präsentieren. Zum Abschluss erhalten die Schüler*innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

(Visited 89 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema