FDP verstärkt Kommunikation im Hinblick auf die Wahlen 2023

Die FDP Schweiz rüstet ihr Generalsekretariat auf und schafft neu die Position der Chefin Kommunikation. Fanny Noghero, derzeit verantwortlich für die Kommunikation der lateinischen Schweiz, soll in dieser Funktion eine Kommunikationsstrategie entwickeln und klare Botschaften definieren.

FannyNoghero_FDP

Fanny Noghero ist die neue Chefin Kommunikation der FDP. (Bild: Fdp.ch)

 

Die Stärkung der Kommunikationsabteilung erfolge mit Absicht, sich auf eine längerfristige Vision stützen zu können, schreibt die Partei in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die FDP arbeite bereits an den nächsten Wahlen 2023.

Martin Stucki bleibe Verantwortlicher der Kommunikation für die Deutschschweiz und werde weiterhin Ansprechpartner für die deutschsprachigen Medienschaffenden sein. (SDA)

(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema